Universität Wien FIND
Achtung: Von 11.03.2020 bis 04.04.2020 finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

052712 VO Network Security (2020S)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.03. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 09.03. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 16.03. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 23.03. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 20.04. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 27.04. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 04.05. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 11.05. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 18.05. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 25.05. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 08.06. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 15.06. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 22.06. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG
Montag 29.06. 11:30 - 14:00 Seminarraum 7, Währinger Straße 29 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden lernen welche Bedrohungsszenarien bei der Kommunikation in verteilten Systemen auftreten können und welche Lösungsansätze es dazu auf dem Gebiet der Netzwerksicherheit gibt. Dazu werden die Schutzziele „Authentifikation“, „Vertraulichkeit“ und „Verfügbarkeit“ erarbeitet. Die Studierenden machen sich dann sowohl mit softwaretechnischen Lösungen, wie dem Einsatz von kryptographischen Verfahren, als auch mit hardwaregestützten Technologien (z.B. Firewalls, Intrusion Detection Systems) vertraut und wissen wie sie diese zum Schutz ihrer Daten einsetzen können.

Die Vorlesung basiert auf dem Buch 'Network Security Essentials' von William Stallings und ergänzenden Themen wie Web-Application-Security.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters ohne Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die schriftliche Prüfung ist ab 50% der erreichbaren Punkte positiv. Die weitere Notenverteilung ist: >= 60% befriedigend, >=75% gut, >= 85% sehr gut

Prüfungsstoff

Alle Inhalte die in der VO vorgetragen wurden, dazu zählen insbesondere das vollständige Skriptum (Ausnahmen werden entsprechend bekanntgegeben), sowie Tafelbilder oder mündlich Erklärungen des Dozenten und das Buch

Literatur

Network Security Essentials: Applications and Standards, William Stallings, 6th ed. + Folien

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: SEC

Letzte Änderung: So 09.02.2020 10:47