Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

052917 VU Informationssysteme des Gesundheitswesens (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

DO wtl von 06.10.2016 bis 26.01.2017 17.00-18.30 Ort: Hörsaal des CeMSIIS, Rnr. 88.02.905, Spitalgasse 23, 1090 Wien. Ausnahme: 03.11.2016 u. 19.01.2017 Ort: Seminarraum des CeMSIIS, Rnr. 88.03.513, Spitalgasse 23, 1090 Wien


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen betrieblicher Informationssysteme (Definition, Beschreibungsmethoden, Aufgaben, Aufgabenträger, betrieblichen Ziele);
Organisationssysteme (Definition, Organisationsmodelle, allgemeine betriebliche Aufgaben, Differenzierung informationstechnischer Aufgaben);
Spezielle Klassen betrieblicher Organisationssysteme (Ordinationssysteme, Krankenhausinformationssysteme allgemein und unter Berücksichtigung der speziellen Fachbereiche, Organisationssysteme im Gesundheitswesen)
Anwendungssysteme (Definitionen, Eigenschaften, Anwendungssystem/Informationssystem/Organisationssystem, Anwendungssysteme im Kontext der Medizin bzw. von Public-Health);
Fallstudie "Meldewesen für meldepflichtige Erkrankungen";
Betriebliche/informationstechnische Aufgaben und potenzieller Aufgabenträger (Eigenschaften Aufgaben/Aufgabenträger, Automatisierbarkeit, Automatisierungsgrad);
Gegenstandsbereiche (strukturierte Unternehmensmodelle, hierarchische Strukturierung, Aufbauorganisation, Organisationseinheiten, vertikale/horizontale Einteilung, hierarchische Einordnung, Fallbeispiel "Krankenanstalt/Klinik");
Funktionale Kompetenz (Unterstützungsdimensionen, Beschreibungsmethoden, Fallbeispiel "Ordinationssystem");
Allgemeine Anforderungen an Informationssysteme (betriebliche Ziele, Anforderungen hinsichtlich Funktionalität, Benutzbarkeit, Konstruktion, Wirtschaftlichkeit);
Architektonische Aspekte (logisches vs. physisches Architekturmodell, Funktionale vs. System-Architektur, Monolithische-/Heterogene-/Komponentenbasierte-IS-Architektur);
Grundlagen des Gesundheitswesen (Gesundheitswesen, Gesundheitssystem, Gesundheitssystemforschung, Rollenverteilung, Ziele, Steuerung, Strukturvergleiche, institutionelle Gliederung, Kosten und Finanzierung);
Das Österreichische Gesundheitssystem (Aufbau und Struktur, Aufgaben u. Ziele, Rollen- u. Kompetenzverteilung, Steuerungsmechanismen, Grundsatzgesetzgebung/Ausführungsgesetzgebung, Selbstverwaltungsebene);
Fallstudie "Österreichisches e-card-System";

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vorlesungsteil - eine schriftliche Prüfung über den Stoff des Vorlesungsteils;
Übungsteil - Präsentation der ausgearbeiteten Übungsbeispiele und Beteiligung an den Präsentationsdiskussionen;

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

VO-Prüfung (100 Punkte) und Präsentationen/Diskussionsbeiträge (10 Punkte je Übungsblock); Details dazu - siehe Vorbesprechung!

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesungsfolien, inkl. der in der Vorlesung dazu gebrachten Ergänzungen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30