Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

053231 VU Sichere Digitale Wirtschaft (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT
Di 30.11. 08:00-11:15 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend COVID-19 kann voraussichtlich erst unmittelbar vor dem ersten Termin entschieden werden, in welchem Umfang die Lehrveranstaltungstermine in Präsenz oder Online stattfinden. Der Link zur Vorbesprechung ist über Moodel verfügbar. Für den Fall, dass kein Moodle-Zugang besteht, wurde ein Guest Link eingerichtet: https://moodle.univie.ac.at/mod/bigbluebuttonbn/guestlink.php?gid=IOd3rG8hKEMa

Dienstag 05.10. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 12.10. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 19.10. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 09.11. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 16.11. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 23.11. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 07.12. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 14.12. 08:00 - 11:15 Digital
Dienstag 11.01. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
PC-Unterrichtsraum 5, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 18.01. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
PC-Unterrichtsraum 5, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 25.01. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
PC-Unterrichtsraum 5, Währinger Straße 29 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung jener Kenntnisse, die erforderlich sind, um sichere Anwendungssysteme und Infrastrukturen für eine sichere Digitale Wirtschaft zu entwickeln und zu betreiben. Teil der Lehrveranstaltung ist eine Cyber-Übung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Während des Semesters sind mehrere Teilaufgaben auszuarbeiten. Weiters wird eine Cyber-Übung durchgeführt. Am Ende der Lehrveranstaltung findet eine Abschlussprüfung statt.

Die Leistungsbeurteilung erfolgt nach folgendem Schema:

89 <= P <= 100 Sehr Gut (1)

76 <= P < 89 Gut (2)

63 <= P < 76 Befriedigend (3)

50 <= P < 63 Genügend (4)

0 <= P < 50 Nicht Genügend (5)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für einen positive Abschluss der Lehrveranstaltung ist neben einer Mindestanwesenheiet von 80% die Erreichung von mindestens 50 Punkten erforderlich. Diese setzen sich zusammen aus den abzugebenden Aufgaben (30 Punkte), der Cyber-Übung (40 Punkte) und der Abschlussprüfung (30 Punkte). Teil der Abschlussprüfung ist das Protokoll der Cyber-Übung (10 Punkte).

Prüfungsstoff

Die Abschlussprüfung umfasst die in der Lehrvranstaltung behandelten Themenberieiche und die in den Aufgabenstellungen zu behandelnden Fragestellungen.

Literatur

Kopien der Slides als Skriptum.
Basisliteratur: Whitman, M. E. & Mattord, H. J., Management of Information Security, Thomson Course Technology
Auf der Lernplattform bereitgestellte Materialien.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: SDE

Letzte Änderung: Sa 02.10.2021 07:28