Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

053912 VU Spezielle Kapitel der Fachdidaktik Informatik (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 18.10. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 25.10. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 08.11. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 22.11. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 10.01. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 17.01. 13:15 - 17:00 Seminarraum 11, Währinger Straße 29 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte
In dieser Lehrveranstaltung wird der Einsatz von objektorientierten, General-Purpose Programmiersprachen im Unterricht am Beispiel von C# behandelt. Dabei wird auf unterschiedliche Altersgruppen und diverse Vorbildungsstufen bei Lernenden eingegangen. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Herangehensweisen und Beispiele für unterschiedliche Altersgruppen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden vorgestellt, durchgenommen und analysiert. In der praktischen Umsetzung bedeutet dies einen Streifzug durch die Themenfelder Coding im Browser, Konsole-Anwendungen, Fensteranwendungen und Computerspieleentwicklung mit Unity und C#.

Methoden
In der Lehrveranstaltung werden die klassischen Methoden einer Präsenzveranstaltung mit eLearning-Teilen kombiniert (Blended-Learning), sodass ein Mix aus Vorträgen, praktischen Arbeiten, Teamarbeit und eigenen Projekten sowohl in der LVA als auch "online" stattfinden soll.

Ziele
Programmierkonzepte, Entwicklungsumgebungen (IDEs) und Anwendungsfelder im Schulunterricht kennen und bewerten können.
Eigene Programmier-Lerneinheiten entwerfen und implementieren können.
Grundlagen und Umgebungsbedingungen für den Einsatz von Programmiersprachen im Unterricht verstehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Teilnahme an den praktischen Übungen
- Erstellen, Dokumentieren und Präsentieren eines Programmierprojekts
- Laufende Mitarbeit
- Erledigung der Online-Aufgaben in der Lernplattform
- Veranstaltungsimmanente Leistungsfeststellung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit in den praktischen Übungsteilen (71%)
Nachholen der versäumten Übungen.
Alle Aufgaben werden in ausreichendem Maße bearbeitet.

Prüfungsstoff

Fachliche und didaktische Grundlagen für das Programmieren in der Sekundarstufe

Literatur

Hubwieser, P. (2007). Didaktik der Informatik: Grundlagen, Konzepte, Beispiele (3rd). Berlin: Springer.
Schubert, S., & Schwill, A. (2011). Didaktik der Informatik (2. Aufl.). Spektrum-Lehrbuch. Heidelberg, Berlin: Spektrum Akademischer Verl.
Schwill, A. (1993). Fundamentale Ideen der Informatik. Zentralblatt Für Didaktik Der Mathematik, 25(1), 20–31.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: UF-MA-INF-02

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20