Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060015 UE Methodenseminar (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Lehrveranstaltung findet online per Videokonferenz statt. Als Software benutze ich Blackboard Colaborate. Der Zugang ist einfach über Moodle möglich. Die Teilnahme an den Videokonferenzen ist verpflichtend.

Donnerstag 08.10. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 15.10. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 22.10. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 29.10. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 05.11. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 12.11. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 19.11. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 26.11. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 17.12. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 07.01. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 14.01. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 21.01. 10:00 - 12:00 Digital
Donnerstag 28.01. 10:00 - 12:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung führt in das akademischen Arbeiten an der Literatur des antiken Judentums ein. Als Beispieltext dient die Bindung Isaaks (Gen 22) und ihre antik-jüdische Wirkungsgeschichte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Studierende müssen die erlernten Methodenschritte nach jeder Sitzung in einem einseitigen paper an den Text von Gen 6,1-4 anwenden. Dieses Paper werden bis zur folgenden Woche korrigiert. Am Ende des Seminars stellen die Studierenden Ihre Ergebnisse in Referaten vor. Die Endnote ergibt sich aus der Bewertung der einzelnen Papers und des Referats.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anleitung zum selbstständigen wissenschaftlichen Umgang mit jüdischen Texten aus der Antike

Prüfungsstoff

Selbstständiges Anwenden exegetischer Methodik

Literatur

J. Barton, Reading the Old Testament: Method in Biblical Study
J. Barton (ed.), The Cambridge Companion to Biblical Interpretation
O.H. Steck, Die Exegese des Alten Testemants
E. Tov, Textual Criticism of the Hebrew Bible, 3. Aufl., 2012

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:08