Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060022 AG Numismatische Museumspraxis. Zur Ausstellung und Präsentation von Münzen (2015S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 17.03. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 24.03. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 14.04. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 21.04. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 28.04. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 05.05. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 12.05. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 19.05. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 02.06. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 09.06. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 16.06. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 23.06. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Dienstag 30.06. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die geringe Größe der Münzen, ihre Zweiseitigkeit, relative Gleichförmigkeit der Form und des Materials, Legendenkürzungen und chiffrierte Bildaussagen machen die Ausstellung von Münzen zu einer besonderen Herausforderung: Dem numismatisch nicht vorgebildeten Museumsbesucher erschließen sich Münzen nur schwer.

Ziel der AG ist es, das Konzept für zwei Vitrinen zu erarbeiten. Die erste befindet sich im Institut für Numismatik und Geldgeschichte sie soll im Laufe des Sommersemesters gestaltet werden. Die Arbeit an dieser Vitrine wird durch die Lektüre von theoretischen Texten zur Museumsdidaktik vorbereitet und durch den Besuch einiger Münzausstellungen in Wien ergänzt. Im zweiten Teil der AG soll eine kleine Ausstellung im Stift Heiligenkreuz zur Geschichte und Münzsammlung des Zisterzienser-Klosters aufgebaut werden. Dieser zweite Teil findet statt als Blockveranstaltung vor Ort im Kloster Heiligenkreuz in den Semesterferien (13.-17. Juli 2015, Kost und Logis übernimmt das Kloster).

Leistungsanforderungen: Aktive Mitarbeit, einige Lektüren, gemeinsame Ausstellungsbesuche, eigenständiges Verfassen von Ausstellungstexten

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30