Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060023 VO Die Geschichte der jüdischen Diaspora in der Antike (2012S)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 15.03. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 22.03. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 29.03. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 19.04. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 26.04. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 03.05. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 10.05. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 24.05. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 31.05. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 14.06. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 21.06. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 28.06. 13:45 - 15:15 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seit dem babylonischen Exil haben größere Teile des Judentums ausserhalb Israels gelebt. Juden waren in weiten Teilen des römischen Reichs ansässig. Die jüdische Diaspora der Antike hat religiöse und kulturelle Konzepte entwickelt, die das Judentum bis heute prägen und sein Überleben bis zur Gründung des Staates Israel gesichert haben. Diese Vorlesung will in die Geschichte der antik-jüdischen Diaspora, ihre Kultur, Literatur, und Religion einführen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche oder mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Eine Einführung in das antike Diaspora-Judentum von seinen Anfängen bis zur arabischen Eroberung

Prüfungsstoff

Literatur

J. M. G. Barclay, Jews in the Mediterranean Diaspora, 1996
R. Kalmin, Jewish Babylonia between Persia and Roman Palestine, 2006
L. Berger, Der Menora Ring von Kaiseraugst, 2005
G. Stemberger, Das klassische Judentum, 2009

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: U1-401
MA: U2-401, kann auch als U2-311 angerechnet werden

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30