Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060023 SE Ein (v)erkanntes Buch? Leviticus in Bibel und rabbinischer Auslegung (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Di, 10-12h, Hörsaal 3, Evang.-Theol. Fakultät, Schenkenstr. 8-10, 6. Stock
Beginn: ab 08.10.2013
ANMELDUNG in der ersten Einheit!

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Buch Leviticus, das im Christentum zu den wenig gelesenen biblischen Büchern zählt, hat in der jüdischen Tradition eine facettenreiche Wirkungsgeschichte. Im Seminar werden bekannte und weniger bekannte Texte und Themen in der Hebräischen Bibel und in rabbinischen Auslegungen analysiert und diskutiert: z.B. Nächstenliebe-Gebot, Reinheit und Heiligkeit, Versöhnung und Jom Kippur.

Anrechenbarkeit:
- Evangelisch-Theologische Fakultät: Wahlmodul Jüdische Bibelauslegung im Bachelor-Studium; Wahlfach im Diplomstudium
- Judaistik: BA- oder MA-Seminar
- Religionswissenschaft: MA: Modul 8: "Religionswissenschaftliche Textlektüre" und Modul 22: "Vertiefende Textlektüre"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlich ausgearbeitetes und mündlich vorgetragenes Referat

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Kennenlernen von zentralen Texten und Themen im biblischen Buch Leviticus und in rabbinischen Auslegungen
- Vermittlung von Grundkenntnissen rabbinischer Hermeneutik
- Erkennen von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen historisch-kritischer Exegese, literaturwissenschaftlichen Zugängen und rabbinischen Auslegungen

Prüfungsstoff

Lektüre, Referate, Diskussion

Literatur

- Bodendorfer, Gerhard: ’ani JHWH. God's self-introductory formula in Leviticus in Midrash Sifra, in: Rendtorff, Rolf / Kugler, James A. (ed.): The Book of Leviticus. Composition and Reception, Leiden / Boston 2003 (VT.S 93), 403-428.
- Douglas, Mary: Leviticus as Literature, Oxford 2002
- Fabry, Heinz-Joseph (Hg.): Leviticus als Buch (Bonner Biblische Beiträge 119), Berlin et al. 1999
- Grohmann, Marianne: Heiligkeit und Reinheit im Buch Leviticus, in: Schwöbel, Christoph (Hg.): Gott Götter Götzen (Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie 38), Leipzig 2013, 266281
- Stemberger, Günter: Judaica minora 1: Biblische Traditionen im rabbinischen Judentum (Texts and Studies in Ancient Judaism 133), Tübingen 2010
- Visotzky, Burton L.: Golden Bells and Pomegranates. Studies in Midrash Leviticus Rabbah (Texts and Studies in Ancient Judaism 94), Tübingen 2003

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: U1-225
MA: U2-223, U2-323
[BW]AT-JüdBib, [M]IDF, [MW]VertSE-AT

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:48