Universität Wien FIND

060029 VO Entwicklung der synagogalen Liturgie - Texte und Musik (2020W)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 01.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 15.10. 12:00 - 13:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 22.10. 12:00 - 13:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 29.10. 12:00 - 13:30 Hörsaal 2 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-17
Donnerstag 05.11. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 12.11. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 19.11. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 26.11. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 03.12. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 10.12. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 17.12. 12:00 - 13:30 Digital
Donnerstag 07.01. 12:00 - 13:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Geschichte der Jüdische Gebete und der Liturgie.
Ziel: Vertiefung der Kenntnisse der Jüdische Religion und das Gebet
Methode: Historisch, Kritische Methode, Einsatz von Ausgewählte Musik beispiele, Arbeit mit original Texte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Test und Referat

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Folien der Vorlesungen welche Audio, Video und Texte inkludieren sowie die Sekundärliteratur bilden die Grundlage für die schriftliche Prüfung

Prüfungsstoff

Eliezer Levi, Jesodot Hatfila Tel Aviv 1961, Ismar Elbogen, der Jüdische Gottesdienst, Frankfurt 1931, Uri Aharon, die Stimme und das Geschmack , Jerusalem 2015

Literatur

Eliezer Levi, Jesodot Hatfila Tel Aviv 1961, Ismar Elbogen, der Jüdische Gottesdienst, Frankfurt 1931, Uri Aharon, die Stimme und das Geschmack , Jerusalem 2015

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Erweiterungscurriculum "Hebräische Kultur und Sprache" (560): Diese LV ist nur für diejenigen Studierenden absolvierbar, die die VU "Von Althebräisch bis zu Modernhebräisch 1" bereits vor dem 01.10.2019 absolviert haben.

Letzte Änderung: Do 03.12.2020 12:27