Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

060042 UE Luftbildarchäologische Interpretation (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 13.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 20.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 27.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 03.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 10.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 17.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 24.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 01.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 15.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 12.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 19.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 26.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung hybrid oder rein digital angeboten. Im Falle eines erneuten Lockdowns wird auf ausschließlich digitalen Unterricht umgestellt.Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden die theoretischen Grundlagen der luftbildarchäologischen Prospektion vertieft und archäologische Luftbilder gemeinsam interpretiert.Ziel der LV ist es, theoretische (Fernerkundung, visuelle Wahrnehmung) und praktische (Bildbetrachtung und Interpretation archäologischer Luftbilder) Grundlagen der Luftbildinterpretation zu erlernen.Vortrag mit Präsentationen; gemeinsame Diskussion; kritische Reflexion; Fragen und Diskussionsbeiträge während des Unterrichts erwünscht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Persönliche Anwesenheit erforderlich; aktive Teilnahme (Beteiligung an den Diskussionen); Selbständiges Arbeiten zwischen den Einheiten; in der letzten Einheit schriftlicher Test. Modalitäten werden in der LV bekannt gegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Abgeschlossene LV "Einführung Theorie Luftbildarchäologie"
Persönliche Anwesenheit erforderlich

Es können 100 Punkte erreicht werden:
- Selbständiges Bewältigen von Aufgaben als Hausübungen innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens: 40 Punkte
- Test in letzter Einheit (26.1.2022): 60 Punkte

Benotung:
• 1 (sehr gut) 90 - 100 Punkte
• 2 (gut) 81 - 89 Punkte
• 3 (befriedigend) 71 - 80 Punkte
• 4 (genügend) 61 - 70 Punkte
• 5 (nicht genügend) 0 - 60 Punkte

Prüfungsstoff

Skriptum

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 26.01.2022 10:08