Universität Wien FIND

060049 PR Bestimmungsübung Bronzezeit (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Anmeldung zur LV ist über E-Learning UND über UNIVIS einzutragen! Die LV ist prüfungsimmanent. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Eine vorhersehbare Nichtteilnahme bzw. ein Fehlen ist per E-Mail mindestens einen Tag vorher anzukündigen: E-Mail: Alexandra.Krenn-Leeb@univie.ac.at oder 0664 1848 222.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Termine im WS 2016/17:

04.10.2016 (9 Uhr c.t. Vorbesprechung)

!!! 11.10.2016 entfällt!!!

18.10.2016

25.10.2016

08.11.2016

15.11.2016

22.11.2016

29.11.2016

06.12.2016

13.12.2016

10.01.2017

17.01.2017

24.01.2017

31.01.2017 (schriftlicher Test)

3.4.2017 schriftlicher Test 10:00-12:00 Seminarraum 13, 4. Stock

Dienstag 18.10. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 25.10. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 08.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 15.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 22.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 29.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 06.12. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 13.12. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 10.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 17.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 24.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 31.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Abgesehen von einem Einleitungsabschnitt über allgemeine Grundlagen, chronologische, typologische und technologische Fragestellungen sollen vor allem Bestimmungsübungen an bronzezeitlichen Originalmaterialien durchgeführt werden. Diese werden anhand von Fundmaterialien der Bronzezeit aus der Studiensammlung ermöglicht. Zielsetzung ist ein Erkennen, Begreifen und Verständlichmachen von Typengemeinschaften in den unterschiedlichen Zeitabschnitten und kulturellen Erscheinungen der Bronzezeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Im Rahmen kleinerer selbständiger Arbeiten werden die Typenansprache, eine routinierte Beschreibung von Fundobjekten sowie Recherchen anhand von Originalmaterialien geübt. Schriftliche Übungen (Beschreibungen von Originalmaterialien) sind digital bis zum angegebenen Zeitpunkt zu übermitteln, spätestens jedoch bis zum schriftlichen Test am 31.01.2017 (Modalitäten werden in der LV bekannt gegeben).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Johannes-Wolfgang Neugebauer, Bronzezeit in Ostösterreich. Wissenschaftliche Schriftenreihe Niederösterreich 98101, St. Pölten-Wien 1994 (wird als PDF zur Verfügung gestellt, da bereits vergriffen).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 06.06.2017 11:09