Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

060056 SE Seminar Urgeschichte (2020W)

Konflikt und Gewalt

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 14.10. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 21.10. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 28.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 04.11. 13:00 - 14:30 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 11.11. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 18.11. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 02.12. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 09.12. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 16.12. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 13.01. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 20.01. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Mittwoch 27.01. 13:00 - 14:30 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Krieg und Gewalt in der Urgeschichte
1. Phase: anhand von ausgewählten Texten über das Thema aus verschiedenen Sichtweisen (die von den Studierenden in 10 Minuten vorgetragen werden) soll eine Diskussion darüber entstehen (jew. 1 ST übernimmt die Diskussionsleitung)
2. Phase: Hauptreferate über ausgewählte und diskutierte Themen mit anschließenden Diskussionen
3. Erstellung einer schriftlichen Seminararbeit (Abgabe bis 17.1.2021)

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid angeboten (hybrid: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit (2x entschuldigtes Fehlen ist gestattet)
Abhaltung des Textreferates
Mitarbeit
Diskussionsleitung
Abhaltung des Hauptreferates
Abgabe der Seminararbeit

Die Teilleistung(en) sind als schriftliche/mündliche Leistungen in Präsenz geplant. Es ist möglich, dass die Teilleistung angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen wird; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es können 100 Punkte erreicht werden:
Mitarbeit und Anwesenheit: 10 Punkte
Mündliches Referat 1: 10 Punkte
Diskussionsleitung: 10 Punkte
Mündliches Referat 2: 20 Punkte
Seminararbeit: 50 Punkte
Notenschlüssel: 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend

Sofortiges mündliches Feedback bzw. Gesamtbeurteilung am Ende des Seminars

Prüfungsstoff

ausgewählte Texte und Mitschriften, Präsentationen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 05.11.2020 15:48