Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060059 KU Gott und das Geld in der Bibel (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 11.10. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 18.10. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 25.10. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 08.11. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 15.11. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 22.11. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 29.11. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 06.12. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 13.12. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 10.01. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 17.01. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 24.01. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Freitag 31.01. 12:00 - 14:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs setzt das gleichnamige Seminar aus dem vergangenen Sommersemester fort. Im Zentrum steht die Jerusalem-Exkursion vom 30.11.-8.12.2013: Neben Arbeiten an den einschlägigen Münzsammlungen und einem gemeinsamen eintägigen Workshop österreichischer und israelischer Numismatiker dient die Exkursion dazu, Anschauung von der Topographie und den antiken Zeugnissen Jerusalems in vorhellenistischer, hellenistischer und römischer Zeit zu gewinnen.

Erwartet werden: Regelmäßige Mitarbeit, die selbstständige Bearbeitung eines Themenabschnitts, dessen mündliche Vorstellung und schriftliche Fassung.

Für Studierende der Klassischen Archäologie ist diese Lehrveranstaltung im Bachelorstudium als Kurs für das Pflichtmodul Grabung, Denkmalpflege, Museumskunde mit 4 ECTS und im Masterstudium als Kurs für das Alternative Pflichtmodul Lehrgrabung mit 4 ECTS anrechenbar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

N 220

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30