Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060062 VO Einführung in die Numismatik (2008W)

Grundbegriffe und Methoden

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.10. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 13.10. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 20.10. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 27.10. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 03.11. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 10.11. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 17.11. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 24.11. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 01.12. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 15.12. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 12.01. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 19.01. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 26.01. 10:15 - 11:45 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung, die mit dem ebenfalls angebotenen Konversatorium die Studieneingangsphase bildet, wird in diesem Semester das letzte Mal in dieser Form angeboten. Sie vermittelt Grundkenntnisse zu den Gegenständen, Begriffen und Methoden der wissenschaftlichen Numismatik; es wird also kein chronologischer Abriss der Münz- und Geldgeschichte geboten.

Besprochen werden: Fachdefinition, Gliederung und Abgrenzung des Faches, Beziehungen zu den Nachbarwissenschaften, Wissenschaftsgeschichte, Münz- und Prägerecht, Münz- und Prägetechnik, Bild und Schrift auf Münzen und Geldzeichen, Stil und Aussage, Interpretationsmöglichkeiten, historischer Quellenwert - alles immer unter dem Aspekt der Entwicklung über die Jahrhunderte hinweg.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung: Schriftlich am 26. Jänner 2009, 2. März 2009 oder 11. Mai 2009. Sondervereinbarungen möglich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lehrziel: Kenntnis der Terminologie und Fachgliederung sowie der grundlegenden Fachliteratur. Frontalvortrag mit Lichtbildern und Vorweisung von Originalen.

Prüfungsstoff

Literatur

Göbl, Robert: Numismatik: Grundriss und wissenschaftliches System. München 1987.
Luschin v. Ebengreuth, Arnold: Allgemeine Münzkunde und Geldgeschichte des Mittelalters und der neueren Zeit (Handbuch der mittelalterlichen und neueren Geschichte, Abt. IV). Darmstadt 1973 (3. Nachdruck der 2. Auflage Oldenbourg 1926).
Loehr, August O.: Numismatik und Geldgeschichte (Führer durch die kunsthistorischen Sammlungen in Wien 30). Wien 1944.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

N 100

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30