Universität Wien FIND

060063 UE Vermessungskunde für Archäologen (2015S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Block (3-tägig; Termin voraussichtlich Juni 2015)
Vorbesprechung Montag, 2. März 12.00 s.t. im HS 7

Montag 02.03. 12:00 - 12:30 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Freitag 29.05. 09:00 - 12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen für die Durchführung geodätischer Vermessungsaufgaben in der Archäologie. Bei der praktischen Arbeit im Feld werden einfache Vermessungsmethoden, Nivellements, Polygonzüge, tachymetrische Aufnahmen, Abstecken von Grabungsschnitten, digitale Grabungsdokumentation unter anderem mit 3D Laser Scannern in Gruppen geübt. Die Beurteilung erfolgt aufgrund einer mündlichen Prüfung und eines Feldprotokolls.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 19.02.2018 11:42