Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

060063 UE Angewandte Feldarchäologie: Grabungsmanagement (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

*******************************************************

ACHTUNG: LEISTUNGSKONTROLLEN WERDEN WEGEN DER AKTUELLEN CORONAKRISE DEM HOME-LEARNING ANGEPASST!
Liebe Teilnehmer*innen!
Folgende Änderungen ergeben sich damit für die aktuelle Lehrveranstaltung:
Meine Powerpointpräsentation zur Lehrveranstaltung wird zeitgerecht per Moodle zur Verfügung gestellt werden.
Die Hausübungen werden - wie besprochen - ablaufen können. Ich werde hier eine adaptierte Form der Rückmeldung überlegen.
Weitere Detailinformationen werden per Moodle bekannt gegeben werden.
Bleiben Sie gesund!
Alexandra Krenn-Leeb

*******************************************************

Dienstag 03.03. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 10.03. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 17.03. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 24.03. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 31.03. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 28.04. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 05.05. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 12.05. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 19.05. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 26.05. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 23.06. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 30.06. 11:00 - 13:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Neben theoretischen Einführungen in die Themenschwerpunkte finden jeweils konkrete Übungen einzeln und in Teamarbeit als Hausübungen zum inhaltlichen, personellen und finanziellen Grabungsmanagement statt (z. B. korrekte Zeitlistenführung, Personalstruktur und -administration, Zusammenstellung eines Grabungsequipments, fiktive Konzeption einer Grabungsfirma). Die Studierenden werden auf Ausschreibungsverfahren sowie den Umgang mit Leistungsverzeichnissen vorbereitet. Teams werden zu derselben Ausschreibung ein Angebot erstellen und dieses im Rahmen einer fiktiven Angebotseröffnung präsentieren. Die Projektergebnisse werden gemeinsam präsentiert und diskutiert. Grundlage sind die aktuellen Richtlinien für archäologische Maßnahmen des Bundesdenkmalamtes sowie die aktuelle Version des Bundesvergabegesetzes. Erwünscht sind Diskussionsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie Commitment zur bzw. Interesse an der archäologischen Denkmalpflege. Ziel der Übung Grabungsmanagement ist die Befähigung der Lehrveranstaltungsabsolvierenden zur adäquaten Durchführung einer archäologischen Maßnahme (inklusive Vor- und Nachbereitung).
Die Anmeldung zur LV ist über u:space vorzunehmen! Die LV ist prüfungsimmanent. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Eine vorhersehbare Nichtteilnahme bzw. ein Fehlen ist per E-Mail mindestens einen Tag vorher anzukündigen: E-Mail: Alexandra.Krenn-Leeb@univie.ac.at oder 0664 1848 222.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Lehrinhalte werden mittels Präsentationen, Diskussionen und Übungen vermittelt. Ebenso kann eine Exkursion stattfinden (abhängig von der Teilnehmer*innenzahl). Beurteilungsgrundlage sind die aktive Mitarbeit, die Erfüllung der Übungen und Hausaufgaben sowie die Präsentation eines ausgefüllten Leistungsverzeichnisses, deren schriftliche Abgabe am Semesterende, spätestens jedoch bis 31.07.2020 zu erfolgen hat.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durchführung und Präsentationen der Übungen/Hausübungen (40%), Erstellung eines Leistungsverzeichnisses (40%), aktive Mitarbeit und Anwesenheit (20%)

Prüfungsstoff

Lehrinhalte und Powerpointpräsentation, Pflichtliteratur, schriftliches Leistungsverzeichnis

Literatur

Richtlinien für archäologische Maßnahmen, Bundesvergabegesetz. Die erforderliche Literatur wird in der LV in der jeweils aktuellen Version über Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20