Universität Wien FIND

060087 PR Praktikum Grabungsmanagement (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Anmeldung zur LV ist über E-Learning UND über UNIVIS einzutragen! Die LV ist prüfungsimmanent. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Eine vorhersehbare Nichtteilnahme bzw. ein Fehlen ist per E-Mail mindestens einen Tag vorher anzukündigen: E-Mail: Alexandra.Krenn-Leeb@univie.ac.at oder 0664 1848 222.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Termine im WS 2016/17:
05.10.2016 (Vorbesprechung)
12.10.2016
19.10.2016
09.11.2016
16.11.2016
23.11.2016
30.11.2016
07.12.2016
14.12.2016
11.01.2017
18.01.2017
25.01.2017

Mittwoch 05.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 12.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 19.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 09.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 16.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 23.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 30.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 07.12. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 14.12. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 11.01. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 18.01. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 25.01. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Montag 24.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Montag 24.04. 12:00 - 14:00 Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Neben theoretischen Einführungen in die Themenschwerpunkte finden jeweils konkrete Übungen einzeln oder in Teamarbeit teilweise sofort vor Ort oder als Hausübungen zum inhaltlichen, personellen und finanziellen Grabungsmanagement statt. Die Studierenden werden auf Ausschreibungsverfahren sowie den Umgang mit Leistungsverzeichnissen vorbereitet. Die Projektergebnisse werden gemeinsam präsentiert und diskutiert. Grundlage sind die aktuellen Richtlinien für archäologische Maßnahmen der Abteilung für Archäologie des Bundesdenkmalamtes sowie die aktuelle Version des Bundesvergabegesetzes. Erwünscht sind Diskussionsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie Commitment zur bzw. Interesse an der archäologischen Denkmalpflege. Ziel des Praktikums Grabungsmanagement ist die Befähigung der Lehrveranstaltungsabsolvierenden zur professionellen Durchführung einer archäologischen Maßnahme (inklusive Vor- und Nachbereitung und Erstellung eines Leistungsverzeichnisses).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Lehrinhalte werden mittels Präsentationen, Diskussionen und Übungen vermittelt. Ebenso kann eine Exkursion stattfinden (abhängig von der TeilnehmerInnenzahl). Beurteilungsgrundlage sind die aktive Mitarbeit, die Erfüllung der Übungen und Hausaufgaben sowie die Präsentation eines ausgefüllten Leistungsverzeichnisses, deren schriftliche Abgabe am Semesterende, spätestens jedoch bis 15.04.2017 zu erfolgen hat.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Richtlinien für archäologische Maßnahmen (aktuelle Version), Bundesvergabegesetz (aktuelle Version). Die erforderliche Literatur wird in der LV zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 06.06.2017 11:09