Universität Wien FIND

060100 PR Paläolithische Auswertungsmethoden I (2017S)

Spezielle Auswertungsmethoden anhand des Steingerätinventars Krems-Wachtberg

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 08.03.2017, 13 Uhr, im CAD Raum, 4.Stock

Block: 15.-24.5.2017 in Krems/Donau, Rechte Kremszeile 2E (Forschungsstelle OEA).


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erwerb von Grundkenntnissen in der Bearbeitung von paläolithischen Steingerätinventaren (Datenbankmanagement, Refitting, Möglichkeiten der grafischen Darstellung)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme, fortschreitendes Integrieren in den Arbeitsprozess, Schlussbericht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.08.2017 11:48