Universität Wien FIND

060107 EX 2-tägige Inlandsexkursion Eisenzeit in Oberösterreich (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 20.03.2017, 10-11, HS 7

Die Exkursion findet am Do, 11. Mai und am Fr, 12. Mai 2017 statt. Das detaillierte Programm wird bei der Vorbesprechung bekanntgegeben (u.a. Freilichtmuseum Mitterkirchen, Oberösterreichisches Landesmuseum sowie Bergwerk/Gräberfeld/Museum in Hallstatt, etc.)

Transport (Privat-PKW; beschränkte Anzahl von Sitzplätzen im Institutsbus) sowie Unterkunft (1 Übernachtung) sind von den Studierenden selbst zu organisieren. Für Eintritte in Museen können Kosten anfallen


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele der Exkursion sind:
-Das Kennenlernen von Schlüsselfundstellen und sammlungen in Oberösterreich (mit einem Schwerpunkt im Bereich der Eisenzeit).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Im Anschluss an die Exkursion ist ein selbst recherchierter Bericht abzuliefern zu einem mit der Exkursion in Verbindung stehenden, frei wählbaren Thema (z.B. Diskussion aller oder ausgewählter Programmpunkte; Fundplätze; Fundstücke, angesprochene Fragestellungen; selbst beobachte interessante Aspekte, etc). In den Bericht sind mindestens 5 Zitate auf Fachliteratur einzuarbeiten. Textumfang ca. 1000 Worte. Abgabefrist ist der 15. Juni

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.08.2017 11:48