Universität Wien FIND

060109 PS Proseminar Neolithikum (2011W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung: Dienstag, 04.10.2011

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 25.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 08.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 15.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 22.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 29.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 06.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 13.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 10.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 16.01. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 17.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 23.01. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 24.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Dienstag 31.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Neolithikum (Jungsteinzeit) ist aufgrund von zahlreichen Innovationen eine der innovativsten Zeitepochen der Prähistorie. Im Rahmen von Referaten durch die TeilnehmerInnen sollen Themenbereiche, die über die Systematik der VO (siehe LV Prof. Trnka; Einführung in das Neolithikum) hinausgehen sollen, den Zeitabschnitt des ausgehenden 6. bis zum ausgehenden 3. Jahrtausend v. Chr. in Mitteleuropa mit Schwerpunkt Österreich und den angrenzenden Ländern näher beleuchten und Entwicklungsabläufe begreifbarer machen.

Die Referatsthemen hängen ab Mitte September 2011 zur Auswahl am Schwarzen Brett neben meinem Zimmer A4.13 (4. Stock) aus; eine letzte Vergabe von Referaten erfolgt in der Vorbesprechung am 04.10.2011. Die Themen werden in den Lehrveranstaltungen ab 25. Oktober 2011 den teilnehmenden KollegInnen präsentiert. Die Referate sollen gegliedert und mit Hilfe von Powerpoint-Präsentationen anschaulich gestaltet werden. Die Referate und die Powerpoint-Präsentationen sind bis spätestens 30.06.2012 schriftlich und digital zu übermitteln. Die Benotung erfolgt nach der schriftlichen Abgabe des Referates, frühestens per Semesterende. Eine selbständige Prüfung ist nicht mehr notwendig.

Im Rahmen der LV sollen neben den fachlichen Recherchen (ausführliches Literaturverzeichnis) auch eine übersichtliche und ansprechbare Präsentation sowie eine effektive Vorbereitungs- und Vortragsweise geübt werden.

Vorbesprechung zur LV mit endgültiger Zuteilung der Referatsthemen: Dienstag, 4. Oktober 2011 um 9 Uhr c.t. im Hörsaal 7!
Die Anmeldung zur LV ist über E-Learning UND in die Liste am Schwarzen Brett neben meinem Zimmer A4.13 (4. Stock) einzutragen!

Die LV ist prüfungsimmanent. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Eine vorhersehbare Nichtteilnahme bzw. ein Fehlen ist per Email mindestens einen Tag vorher anzukündigen: Email: Alexandra.Krenn-Leeb@univie.ac.at oder 0664/1848-222

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B 5-2b, 6/1, 8/1

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:30