Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

060126 VO Die Geschichte des Kanons der Hebräischen Bibel (2009S)

Zum Besuch der begleitenden Übung wird dringend geraten

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 19.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 26.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 02.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 23.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 30.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 07.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 14.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 28.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 04.06. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 18.06. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Donnerstag 25.06. 11:15 - 12:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der kanonische Prozess, der zur Herausbildung der jüdischen Hebräischen Bibel und des christlichen Alten Testaments geführt hat ist von zentraler Bedeutung für das Verständnis von Judentum und Christentum. Die Vorlesung zeichnet diese Kanongeschichten von ihren Anfängen bis zur Herausbildung des Kanons nach.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur oder mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Schilderung der Kanongeschichten der Hebräischen Bibel und des Alten Testaments

Prüfungsstoff

Die Kanongeschichten der Hebräischen Bible und des griechischen Alten Testaments werden basierend auf antiken Quellen rekonstruiert.

Literatur

A. van der Kooij/K. van der Toorn (Hgg.), Canonization and Decanonization, Leiden 1998
J.M. Auwers/H. de Jonge (Hgg.), The Biblical Canons, Leuven 2003

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

neu BA, MA: U1-411, U2-411; alt Bakk: U1-315, U2-315 (Dipl.: U 311)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30