Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070008 GR Guided Reading - Zivilisierungsmissionen (2017S)

Russian History and Global History

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 14.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 21.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 28.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 04.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 25.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 02.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 09.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 16.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 23.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 30.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 13.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 20.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Dienstag 27.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorstellung, dass der Westen das Recht und sogar die Pflicht hat, seine eigenen zivilisatorischen Errungenschaften in der ganzen Welt zu verbreiten, ist seit dem späten 18. Jahrhundert ein fixes Element in den Beziehungen zwischen Europa und der außereuropäischen Welt. Diese ambivalente Idee wurde zur Legitimierung von Kolonialherrschaft herangezogen, und bis heute bildet sie die Grundlage der Entwicklungshilfe und der Menschenrechtspolitik. In diesem Guided Reading lesen wir Quellen und historiographische Texte, die von den Vorläufern der Zivilisierungsmissionsidee in der Frühen Neuzeit bis hin zu den aktuellen „humanitären Interventionen“ reichen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Imperialismus des 19. Jahrhunderts. Darüber hinaus werden wir uns auch auf der theoretischen Ebene mit der Frage beschäftigen, was das Problem mit scheinbar selbstlosem Engagement ist – und auch damit, Unrecht tatenlos zuzusehen.
Methodisch bestehen die Einheiten überwiegend aus Diskussionen im Plenum anhand von freiwilligen und spontanen Kurzpräsentationen zu den Texten. Fallweise wird auch in Kleingruppen gearbeitet.
Für allgemeine Informationen zu den Studienzielen dieses Lehrveranstaltungstyps siehe: http://www.univie.ac.at/geschichte/studienplan-wiki/index.php?title=Vertiefung:_Guided_Reading_1

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es gibt keine eigene Abschlussprüfung. Für die Note werden je zu einem Drittel folgende Leistungen herangezogen:
- Lektüre und intensive Auseinandersetzung mit den Texten zur Vorbereitung der Lehrveranstaltungseinheiten, Abgabe von Präsentationsfolien und fallweise kurzen schriftlichen Arbeiten zu den Texten;
- Kontinuierliche Anwesenheit und Beteiligung an der Diskussion (max. 2x entschuldigtes Fehlen);
- Mehrmalige Kurzpräsentationen von Texten anhand der vorbereiteten Folien.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Texte liegen alle auf Deutsch oder Englisch vor, gute Englisch-Lesekenntnisse sind daher Voraussetzung.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte: Neuzeit, Zeitgeschichte (4 ECTS)
BA UF GSP: Osteuropäische Geschichte, Globalgeschichte (4 ECTS)
Diplom UF GSP: Osteuropäische Geschichte (4 ECTS)
MA Interdisziplinäre Osteuropastudien: Osteuropäische Geschichte (4ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30