Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070035 VO Weitere Zugänge - Grundzüge der Finanzgeschichte (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die erste Einheit am 9.3. findet live auf Collaborate statt. Die weiteren Einheiten werden online teils synchron, teils asynchron abgehalten. Die live gehaltenen Einheiten dienen neben der Vermittlung neuer Inhalte insbesonders der Beantwortung von Fragen und der Diskussion. Ankündigungen und Links zu den Live-Einheiten finden Sie auf Moodle. Die Aufzeichnungen, Folien und Material zu den asynchronen Einheiten ebenso wie die Aufzeichnungen der live gehaltenen Einheiten werden ebenfalls auf Moodle bereitgestellt.

Dienstag 09.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 16.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 23.03. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 13.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 20.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 27.04. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 04.05. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 11.05. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 18.05. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 01.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 08.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 15.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 22.06. 11:30 - 13:00 Digital
Dienstag 29.06. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Entwicklung von Finanzinstitutionen wie Banken, Börsen und Versicherungen sowie Finanzinstrumenten wie Geld, Kredit, Aktien und (Staats-)Anleihen von der Antike bis heute. Die Vorlesung vermittelt dabei grundlegende Kenntnisse finanzieller Konzepte wie Zins und Risiko, und bettet die Finanzgeschichte in die Entwicklung gesellschaftlicher Institutionen, moralischer und ideologischer Vorstellungen sowie politischer Konflikte ein.
- Babylon, Griechenland, Rom
- Geld und Finanzen im Mittelalter
- Finanzen in der Neuzeit - der fiscal military state
- Finanzierung der Industrialisierung
- Geografie des Geldes
- Erste und zweite Globalisierung
- Anatomie von Bank- und Finanzkrisen
- Geldpolitik und Zentralbanken
- Demokratisierung des Finanzsystems?
- Der neue Finanzkapitalismus post-1970
- Die Krise 2008 und die Euro-Krise

Die Lehrveranstaltung 070003 UE Guided Reading bietet eine vertiefende Ergänzung zur Vorlesung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur. Vier Prüfungsfragen, aus denen drei ausgewählt werden können. Die Beantwortung der Fragen erfolgt in Form kurzer Essays.
Sie haben die Möglichkeit, durch Lektüre und Besprechung eines Buches (die Liste der Bücher wird zeitgerecht bekanntgegeben) Bonuspunkte für die Vorlesungsprüfung zu erhalten. Spätester Abgabezeitpunkt für die Bonusleistung ist der 2.5. Selbstverständlich können Sie auch ohne Bonuspunkte 100% der möglichen Punkte bei der Prüfung zu erreichen. Die Bonuspunkte sind so bemessen, dass eine Verbesserung um etwa einen Notengrad möglich ist (siehe Notenschlüssel unten). Die Bonuspunkte behalten ihre Gültigkeit bis max. zum Prüfungstermin am Ende des nächsten Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Eine positive Beurteilung erfordert die Fähigkeit zur grundlegende Orientierung in der historischen Entwicklung, das Verständnis der wichtigsten finanziellen Instrumente und Institutionen und deren Veränderungen, das Verständnis historischer Zusammenhänge sowie den direkten Bezug zu zumindest einer gelesenen Überblicksdarstellung. Besser benotete Arbeiten zeichnen sich durch ein vertieftes Verständnis und Wiedergabe der Prüfungsthemen, die Herstellung von Verknüpfungen zwischen den Vorlesungseinheiten sowie durch einen ausdrücklichen und reflektierten Bezug auf weitere Überblicksdarstellungen sowie weiterführende, vertiefende Literatur aus.

Notenschlüssel
Die drei Fragen werden mit je 10 Punkten bewertet. Für eine positive Benotung müssen alle drei Fragen positiv beurteilt sein (mindestens 5 Puntke). Falls Sie die Bonusaufgabe gemacht haben, erhalten Sie maximal 4 Punkte zusätzlich.

- Sehr gut: 28 - 30
- Gut: 24 - 27,5
- Befriedigend: 19,5 - 23,5
- Genügend: 15 - 19
- Nicht genügend: 14,5 oder weniger

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung (= Online-Präsentationen) und einzelne Texte, die verpflichtend gelesen werden müssen. Im Rahmen der Vorlesung wird weiterführende Literatur empfohlen.

Literatur

Überblicksdarstellungen:
- William Goetzmann, Money changes everything. How finance made civilization possible. Princeton, 2016.
- Larry Neal, A concise history of international finance. Cambridge, 2015.

Die Online-Präsentationen und weitere ausgewählte Literatur werden über Moodle bereitgestellt. Falls Sie keinen Zugang zu Moodle haben, melden Sie sich beim Lehrveranstaltungsleiter.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 15.09.2021 10:08