Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070043 EX Exkursion (2012S)

Berlin

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Obligatorische Vorbesprechung: Mi 28.3.2012, 13:00-15:00, Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, Spitalgasse 2-4/Hof 1, 1090 Wien

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Exkursion nach Berlin
Termin: 11. bis 15. Juni 2012 (maximal 25 Teilnehmer)

Im Mittelpunkt der viertägigen Exkursion nach Berlin steht die Frage nach der "Erinnerung" an die beiden deutschen Diktaturen im 20. Jahrhundert. Besucht werden ausgewählte Gedenkstätten, die die Verbrechen des Nationalsozialismus und die Untaten der SED-Herrschaft thematisieren. Was ist unter dem vielgebrauchten Begriff "Erinnerungskultur" zu verstehen? Analytische Schärfe besitzt er kaum, zumal moralisierendes Gerede über die Vergangenheit oftmals genauso darunter fällt wie handfeste Geschichtspolitik. Es gilt zu zeigen, dass historische (Selbst-)Reflektion im Umgang mit der Geschichte der Diktaturen (und ihrem Vergleich) zentrale Bedeutung hat. Anhand verschiedener Themenkomplexe wird die Problematik des "Erinnerns" untersucht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Beteiligung an der Gestaltung der Exkursion. Übernahme eines Themas in der obligatorischen Vorbesprechung. Präsentation eines Referats; schriftliche Ausarbeitung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Volkhard Knigge: Zur Zukunft der Erinnerung, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 25/26 (2010), S. 10-16.

Volkhard Knigge / Petra Haustein / Annette Kaminsky / Bodo Ritscher (Hrsg.): Instrumentalisierung, Verdrängung, Aufarbeitung. Die sowjetischen Speziallager in der gesellschaftlichen Wahrnehmung 1945 bis heute, Göttingen 2006.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Zeitgeschichte: Exkursion (6 ECTS) | Master Studien: Exkursion (6 ECTS) | LA: Exkursion (3 ECTS) | Diplomstudium: P4 |

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30