Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070047 PS BA-Proseminar - Geschichte der polnischen Gebiete im 19. Jahrhundert (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
Mo 08.03. 09:00-10:30 Digital

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Lehrveranstaltung wird im März 2021 digital gestartet. Im Falle einer Besserung der Situation im Laufe des Sommersemesters 2021 kann die Lehrveranstaltung ggf. zeitweise vor Ort am Institut für Osteuropäische Geschichte stattfinden. Sie werden über etwaige Präsenz- oder Hybrid-Termine rechtzeitig informiert.

Montag 15.03. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 22.03. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 12.04. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 19.04. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 26.04. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 03.05. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 10.05. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 17.05. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 31.05. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 07.06. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 14.06. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 21.06. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 28.06. 09:00 - 10:30 Digital
Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Modulziele laut Curriculum: Studierende haben nach zwei weiteren geschichtswissenschaftlichen Arbeiten eine vertiefte Übung in Recherchetechniken, wissenschaftlichem Schreiben und Zitieren sowie in der Formulierung geschichtswissenschaftlicher Fragestellungen. Sie können die Quellen und Methoden identifizieren, die sich zur Beantwortung bestimmter geschichtswissenschaftlicher Fragestellung eignen. Sie können den aktuellen Forschungsstand zu ausgewählten Themen identifizieren.

Inhalte: Im Proseminar sollen ausgewählte Themen zum Thema "Die Geschichte der polnischen Gebiete im 19. Jahrhundert" erarbeitet, sowie mündlich und schriftlich dargestellt werden. Dabei wird der Umgang mit ausgewählter Fachliteratur und einschlägigen Quellen geübt. Eigenständige Themenvorschläge sind willkommen.

Methode: Präsentationen, Diskussion, Gruppenarbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme an Diskussion; Besprechung eines Überblickswerkes (siehe Literatur); Entwicklung einer Forschungsfrage; mündliche Präsentation inkl. Powerpoint-Präsentation; Proseminararbeit im Umfang von ca. 40.000 Zeichen (15 S.) (überarbeitete Fassung nach Arbeitsversion und verpflichtendem Feedback-Gespräch).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
- Anwesenheitspflicht, zweimaliges unentschuldigtes Fehlen wird toleriert.
- Abgabe von zwei kleinere Arbeiten zu Überblicksliteratur und Exzerpt.
- Die müdliche Präsentation ist verpflichtend zu halten.
- Rechtzeitige Abgabe der Proseminararbeit.

Beurteilungsmaßstab:
Alle auf Moodle hochzuladenden schriftlichen Teilleistungen werden mit der Plagiatssoftware turnitin geprüft. Die Leistungsbeurteilung erfolgt anhand folgender Kriterien:
- Diskussionsbeteiligung einschließlich verschiedener Formen von Feedback für andere Teilnehmer*innen (konstruktive, fachlich richtige Beiträge und Engagement bei der Besprechung der Präsentationen).
- Zwei kleinere schriftliche Übungsaufgaben zu Überblicksliteratur und Exzerpt.
- Mündliche Präsentation inkl. Powerpoint-Präsentation.
- Proseminararbeit (der vereinbarte Abgabetermin ist einzuhalten). Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung muss die Proseminararbeit positiv sein (einmalige Verbesserungsmöglichkeit bei negativem Ergebnis).

Prüfungsstoff

Über die ausgeführte Leistungskontrolle hinaus findet keine Prüfung statt.

Literatur

Manfred Alexander, Kleine Geschichte Polens. Stuttgart 2003

Christoph Augustynowicz, Kleine Kulturgeschichte Polens vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert. Wien 2017

Patrice Dabrowski, Poland. The First Thousand Years. DeKalb 2014

Norman Davies, God's Playground. A History of Poland, 2 Bde. Oxford 1981

Norman Davies, Im Herzen Europas. Geschichte Polens. München 2000

Joerg K. Hoensch, Geschichte Polens. Stuttgart 3. Aufl. 1998

Rudolf Jaworski - Christian Lübke - Michael G. Müller, Eine kleine Geschichte Polens. Frankfurt am Main 2000

Jerzy Lukowski - Hubert Zawadzki, A Concise History of Poland. Cambridge 2001

Gotthold Rhode, Kleine Geschichte Polens. Darmstadt 1965

Andrea Schmidt-Rössler, Polen. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Regensburg/München 1996

Adam Zamoyski, The Polish Way. A Thousand-Year History of the Poles and their History. New York 1995

Weitere thematisch vertiefende Literatur wird in der LV besprochen bzw. zu Semesterbeginn in einem Handapparat bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte (2012): Neuzeit (5 ECTS)
BA Geschichte (2019): M6 (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Osteuropäische Geschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung

BA Geschichte (Version 2019): M6 (5ECTS).

Letzte Änderung: Di 09.02.2021 15:28