Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070047 VO Weitere Zugänge - Ringvorlesung: Themen und Probleme der österreichischen Zeitgeschichte (2022S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 120 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Die VO findet in Kooperation mit den Universitäten Innsbruck und Linz online statt - Stream über den YouTube-Kanal des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

"Österreichische Zeitgeschichte – Zeitgeschichte in Österreich"
Anlässlich des Erscheinens des Bandes „Österreichische Zeitgeschichte – Zeitgeschichte in Österreich“ (hrsg. v. Marcus Gräser und Dirk Rupnow, 2021) sowie des 14. Österreichischen Zeitgeschichtetags in Salzburg (21.-23.4.2022) und der 2022 Conference of the Austrian Studies Association in New Orleans (12.-15.4.2022) organisieren die Innsbrucker, Linzer und Wiener Zeitgeschichte eine gemeinsame Ring-Vorlesung, die Einblick in aktuelle Arbeitsfelder und Themenstellungen der Zeitgeschichtsforschung in und zu Österreich bietet.

Themen sind u.a.: Queer Studies und die Zeitgeschichtsforschung in Österreich, Gender als Gegenstand der österreichischen Zeitgeschichtsforschung, Visual History als neues Forschungsfeld der österreichischen Zeitgeschichte, Erinnerungskultur und Geschichtspolitik in Österreich im Kontext europäischer Transformationsprozesse, Prozesse der Digitalisierung und digitalen Zeitgeschichte in Österreich, Umweltgeschichte , Austrofaschismus. Wesen und historiografische Bearbeitung der österreichischen Diktatur 1933-1938, Neue Perspektiven auf die 2. Republik, Internationale Beziehungen

Den Termin- und Themenplan sowie den Zugang zum YouTube-Livestream finden Sie hier:
https://www.uibk.ac.at/events/info/2022/oesterreichische-zeitgeschichte.html

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

VO-Inhalt wird in einer abschließenden schriftlichen Prüfung (online auf Moodle) abgefragt, 5 aus 10 Fragen, die per Zufallsprinzip zugeordnet werden, sind in Essayform zu beantworten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Online-Vorträge, Lektüre

Prüfungsstoff

VO-Inhalte

Literatur

Marcus Gräser/Dirk Rupnow (Hg.), Österreichische Zeitgeschichte - Zeitgeschichte in Österreich. Eine Standortbestimmung in Zeiten des Umbruchs (Böhlaus Zeitgeschichtliche Bibliothek 41), Wien – Köln 2021. Open access: https://www.vr-elibrary.de/doi/book/10.7767/9783205209980

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AER: Weitere Zugänge.
BA Geschichte (Version 2012): PM Aspekte und Räume: Längsschnitte, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS) / PM Ergänzung: AER, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS) / ZWM Weitere AER 1 oder 2, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS).
BA Geschichte (Version 2019): M4 Aspekte und Räume - Geschichte in Längsschnitten, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS) / ZWM Weitere AER 1 oder 2, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS).
EC Geschichte (Vers 2008): VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS).
EC Geschichte (Version 2021): M1b, VO Weitere Zugänge zur Geschichte (5 ECTS).

Letzte Änderung: Mo 18.07.2022 12:27