Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070058 GR Guided Reading [GR] (2015S)

Die NS-Volksgemeinschaft. Soziale Praxis und wissenschaftliche Debatte

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 17.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 24.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 14.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 21.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 28.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 05.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 12.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 19.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 02.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 09.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 16.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 23.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 30.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Terminus 'Volksgemeinschaft' avancierte im Nationalsozialismus zum Schlüsselbegriff sozialpolitischer Vorstellungen. Verbunden damit war die Forderung des Regimes nach Leistung und Opferbereitschaft eines jeden einzelnen. In den Verheißungen von sozialer Gleichheit, die an den Begriff geknüpft waren, lag für viele Zeitgenossen, die die rassepolitischen Anforderungen erfüllten, in hohem Maße die Attraktivität des Nationalsozialismus. Was lässt sich über die Herstellung der 'Volksgemeinschaft' sagen, was über die sozialen Erfahrungen und Erwartungen der 'Volksgenossen' und 'Volksgenossinnen', was über die Binde- und Integrationskräfte des Nationalsozialismus? Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht die soziale Praxis der NS-'Volksgemeinschaft', darüber hinaus geht es um die historiographische Deutungskontroverse , die in jüngster Zeit zum Thema geführt wurde.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige mündliche Mitarbeit, Diskussionsleitungen, regelmäßige schriftliche Übungsaufgaben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, den methodischen Umgang mit historischen Quellen und wissenschaftlichen Texten zu üben und in die Besonderheiten der zeithistorischen Forschung einzuführen.

Prüfungsstoff

Literatur

Einführende Forschungsliteratur:
- Frank Bajohr / Michael Wildt (Hrsg.): Volksgemeinschaft. Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus, Frankfurt am Main 2012 (zuerst 2009);
- Norbert Frei: 1945 und wir. Das Dritte Reich im Bewußtsein der Deutschen, München 2009 (zuerst 2005, 2. Auflage 2005);
- Ian Kershaw: 'Volksgemeinschaft'. Potential und Grenzen eines neuen Forschungskonzepts, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte (2011), S. 1-17.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: Zeitgeschichte (4 ECTS) | BA 2011: pi LV zu Frauen- und Geschlechtergeschichte, Kulturgeschichte, Politikgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Zeitgeschichte (4 ECTS), QuM 3; Text- und Diskursanalyse (3 ECTS) | BA UF : GR Frauen- und Geschlechtergeschichte (4 ECTS) | Diplom UF: GR Frauen- und Geschlechtergeschichte, Politikgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30