Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070059 PS BA-Proseminar (2018S)

Public History

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Donnerstag 15.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Donnerstag 22.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Donnerstag 12.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Donnerstag 19.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Donnerstag 26.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Public History ist im deutschsprachigen Raum ein noch neues Forschungsfeld, das sich mit der öffentlichen Vermittlung und Diskussion von Geschichte auseinandersetzt. PH steht im Spannungsfeld von historischen Narrativen, medialen Diskursen sowie gesellschaftlicher Identität und kollektivem Gedächtnis. Ihre Themenfelder liegen überall dort, wo professionelle Historikerinnen und Historiker Geschichtsbilder mit der Öffentlichkeit verhandeln, z. B. in der Geschichtspolitik, der Populärwissenschaft, der Oral History etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Präsentation, Peer-Review für einen Kollegen/eine Kollegin, schriftliche Abschlussarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sie erhalten intensive Betreuung und die Gelegenheit, Ihr Thema im sehr breiten Rahmen der LV frei zu wählen. Dafür werden wissenschaftliche Kreativität und sehr gute Leistungen erwartet.
Studierende sollten das Thema ihrer Arbeit aus jenem Bereich wählen, für den die LV angerechnet werden soll.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte: Antike, Mittelalter, Neuzeit, Zeitgeschichte
BEd: Alle Aspekte und Räume
Diplom UF: Alle Aspekte und Räume

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30