Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070068 VO Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen- und Geschlechtergeschichte VO (2014S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 13.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 20.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 27.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 03.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 10.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 08.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 15.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 22.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 05.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 12.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung führt in die Frauen- und Geschlechtergeschichte, ihre Positionierung im Wissenschaftsfeld und ihre Wissenschaftsgeschichte ein. Gesellschaftliche und wissenschaftsgeschichtliche Kontexte der Frage nach Frauen in der Geschichte sowie die Entwicklung der Kategorie Geschlecht sind zentralen Themen der Lehrveranstaltung. Sowohl Fragestellungen und Themenfelder als auch Begriffe und Theorien der Frauen- und Geschlechtergeschichte werden anhand von Texten und Quellen vorgestellt. Dabei sollen zentrale Zugriffe feministischen Geschichtsdenkens auf Gesellschaften/Lebenswelten wie sie unter anderem in den Fragen nach Repräsentationen von Geschlecht, nach Konstruktionen des Politischen, Ökonomie und Geschlecht, sowie nach Sexualitäten und Generativität formuliert sind, diskutiert werden. Thematisiert werden sollen dabei auch die Bedeutung, Perspektiven und Grenzen trans- und interdisziplinärer Zugangsweisen in der Auseinandersetzung mit der Historizität der Geschlechterverhältnisse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Vorbereitende Literatur:
Johanna Gehmacher/ Maria Mesner (Hg.): Frauen- und Geschlechtergeschichte. Positionen / Perspektiven, Innsbruck u.a. 2003

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: PM Aspekte und Räume; Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der FGG (5 ECTS) / PM Ergänzung A,E,R (5 ECTS) / ZWM weitere A,E,R 1 oder 2 (5 ECTS) | BA 2011: WM Frauen- und Geschlechtergeschichte; Vorlesung (4 ECTS) | BA 08: WM Frauen- und Geschlechtergeschichte; Vorlesung (4 ECTS)| MA Frauen- und Geschlechtergeschichte: Einführung i. d. Frauen- und Geschlechtergeschichte; Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen- und Geschlechtergeschichte (5 ECTS) | EC Geschichte: Frauen- und Geschlechtergeschichte (5 ECTS) | MATILDA: Foundations in Women´s and Gender History (4 ECTS) | MA HPS neu/alt: M3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30