Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070084 SE BA-Seminar - Automobilismus (2021S)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Lehrveranstaltung wird weitgehend online stattfinden, abhängig von der Entwicklung der Covid-Situation. Auch der geplante Besuch des Technischen Museums hängt von dieser Entwicklung ab. Mögliche Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben.

Donnerstag 04.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 11.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 18.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 25.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 15.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 22.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 29.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 06.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 20.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 27.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 10.06. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 17.06. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 24.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Automobil hat wie kein anderes technologisches Produkt die Lebenswelt des 20. Jahrhunderts geprägt, ökonomische und gesellschaftliche Prozesse, Stadt- und Landschaftsgestaltung, individuelle Lebensweisen ebenso wie kulturelle Deutungsmuster. Der Automobilismus, verstanden als soziale und kulturelle Integration des Autos in die gesellschaftliche Wirklichkeit, die Durchsetzung einer forcierten Benutzung dieses Transportsystems, war von Beginn an von gesellschaftlichen Debatten begleitet, die bis heute andauern. Großes Interesse und Faszination für dieses technisch-kulturelle System sind ebenso zu konstatieren wie massive Kritik und auch Widerstand daran. Galt das Automobil lange als Symbol von Modernität, werden in den letzten Jahrzehnten damit vor allem ökologischen Probleme, Ressourcenverschwendung, Zerstörung von Landschaft und Lebensraum verbunden. Im Seminar soll der Geschichte des Automobilismus vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart in seiner ganzen Bandbreite von technikgeschichtlichen, politischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und kulturellen Aspekten nachgegangen werden.
Gearbeitet werden soll forschungsorientiert mit ausgewählter Sekundärliteratur, mit Zeitungen, Zeitschriften, Filmen. Geplant ist auch ein Besuch des Technischen Museums, so die Covid-Situation dies zulässt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit in der Lehrveranstaltung, aktive Beteiligung an Diskussionen, Abfassung kleinerer schriftlicher Ausarbeitungen, Präsentation eines Themas incl. Thesenpapier und Bibliografie. Erarbeitung eines inhaltlichen Seminararbeitskonzeptes und Abfassung der schriftlichen BA-Seminararbeit entsprechend der Studienordnung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht (mindestens 80 % auch im digitalen Format), schrifliche Hausübungen, Präsentation eines Themas, Seminararbeitskonzept und BA-Seminararbeit (im Umfang von 50000 – 60000 Zeichen inkl. Leerzeichen. Dies entspricht rund 25 Seiten.

Prüfungsstoff

Kenntnis des Forschungsfeldes, Umsetzung in Seminararbeit

Literatur

Einführend:
- Peter Borscheid, Das Tempo-Virus. Eine Kulturgeschichte der Beschleunigung, Frankfurt-New York 2004
- Barbara Haubner, Nervenkitzel und Freizeitvergnügen. Automobilismus in Deutschland 1886-1914, Göttingen 1998
- Bernd Kreuzer, Tempo 130. Kultur- und Planungsgeschichte der Autobahnen in Oberösterreich, Linz 2005
- Kurt Möser, Geschichte des Autos, Frankfurt/M. u.a. 2002
- Oliver Schwede (Hrsg), Verkehrspolitik. Eine interdisziplinäre Einführung, Wiesbaden 2011
- Das Auto. APuZ 69.Jg., 43/2019, 21.10.2019
- Technik und Gesellschaft Jahrbuch 10 (1999): Automobil und Automobilismus

Weiter Literatur wird laufend auf Moodle gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AER: Zeitgeschichte.
BA Geschichte (Version 2012): Bachelor-Modul 2, Seminar (9 ECTS).
BA Geschichte (Version 2019): M7 Bachelor-Modul, SE Seminar (10 ECTS).
BEd UF GSP (Version 2014): UF GSP 13 Bachelormodul, SE BA-Seminar für GSP (8 ECTS).

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26