Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070086 VK Vertiefungskurs Fachdidaktik (2019S)

8.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-NÖ

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.03. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 13.03. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 20.03. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 27.03. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 03.04. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 10.04. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 08.05. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 15.05. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 22.05. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 29.05. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 05.06. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 12.06. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 19.06. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 26.06. 13:15 - 16:30 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der VK Fachdidaktik zielt auf den vertiefenden Erwerb von Kenntnissen und Kompetenzen auf der unterrichtpraktischen, der fachdidaktischen und auf der fachtheoretischen Ebene.
Die fachtheoretische Vertiefung umfasst die Auseinandersetzung mit erkenntnis-, wissenschaftstheoretischen und methodischen Grundlagen, politischen Theorien und politischen Diskurs- und Alltagspraxen sowie mit der historischen Genese der aktuellen Gesellschaft und fachspezifischen Herausforderungen dieser.
Die fachdidaktische Vertiefung untergliedert sich in einen unterrichtspraktisch orientierten (u.a. Geschichte, Gegenwart und Grundprinzipien Politischer Bildung) und einen forschungsdidaktischen Teil. Letzterer thematisiert das für eine lernerzentrierte Politikdidaktik grundlegende Modell des Bürgerbewusstseins, das Forschungsmodell der politikdidaktischen Rekonstruktion und vermittelt in diesem Zusammenhang auch methodische Kenntnisse der Inhaltsanalyse. Weiters erarbeiten die Studierenden in Rücksprache mit dem Lehrenden politikdidaktische bzw. politikwissenschaftliche Themenstellungen für Gruppendiskussionen, welche von ihnen moderiert und reflektiert werden.
Im Rahmen der unterrichtspraktischen Phase erhalten die Studierenden die Möglichkeit zur Mitwirkung an realen Unterrichtsprozessen (Hospitation und Unterrichtsgestaltung).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

I. Aktive (quantitativ), konstruktive (qualitativ) Teilnahme an der Erarbeitung der Seminarinhalte
II. schriftliche Tests/ Übungen zu den Seminarinhalten
III. Diskussionsvorbereitung und –durchführung in der Lehrveranstaltung
IV. Schriftliche Reflexion/ Hausarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

I. Hinreichend konstruktive Beteiligung (20%)
II. Bestehen der Tests/ Übungen (20%)
III. erfolgreicher Diskussionsinput (20%)
IV. Schriftliche Reflexion/ Hausarbeit (40%)

Prüfungsstoff

u.a. Modell des Bürgerbewusstseins, der didaktischen Rekonstruktion, Inhaltsanalytische Methoden, Geschichte, Konzepte und Prinzipien der Politikdidaktik

Literatur

- Kattmann, Ulrich/ Gropengießer, Harald/ Duit, Reinders/ Komorek, Michael: Das Modell der Didaktischen Rekonstruktion - Ein Rahmen für Naturwissenschaftliche Forschung und Entwicklung. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 3 (1997). Heft, S. 3-18.
- Lange, Dirk (2007): Basiswissen Politische Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, 4Bd. Forschungs- und Bildungsbedingungen. Politikdidaktische Rekonstruktion. S. 58-65. Baltmannsweiler 2007
- Lange, Dirk (2008): Bürgerbewusstsein. Sinnbilder und Sinnbildungen in der Politischen Bildung, in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP) Jg. 57, H. 3/2008, S. 431-439
- Lange, Dirk (2008): Kernkonzepte des Bürgerbewusstseins – Grundzüge einer Lerntheorie der politischen Bildung. In: Georg Weißeno (Hrsg.), Politikkompetenz – Was Unterricht zu leisten hat. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2008. S. 245 - 258
- Gropengießer, Harald: Qualitative Inhaltsanalyse in der fachdidaktischen Lehr-Lernforschung. In: Mayring, Philipp/ Gläser-Zikuda, Michaela (Hg.): Die Praxis der Qualitativen Inhaltsanalyse. Weinheim/ Basel 2005. S. 172ff.
- Schmitt, A., Mees, U. & Laucken, U. (2001). Logographische Analyse sozial prozessierender Texte. Forum Qualitative Sozialforschung/Forum: Qualitative Social Research (Online Journal), 2(1), 25 Seiten. / www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/.../ 975/2127
- Oeftering, Tonio: Das Politische als Kern der politischen Bildung. Schwalbach/Ts. 2013, S.47-70
-Scheidler, Fabian: Das Ende der Megamaschine. Wien 2015
- weitere Literatur wird zu Beginn der Sitzung bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA UF Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung: VK Fachdidaktik (8 ECTS) | Diplom UF Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung: PK Fachdidaktik (9 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:56