Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070090 GR Guided Reading (2018S)

Verfassung, Wirtschaft und Gesellschaft des Mittelalters

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beginn 9.3.2018

Freitag 09.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 16.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 23.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 13.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 20.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 27.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 04.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 11.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 18.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 25.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 01.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 08.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 15.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 22.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Freitag 29.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlage ist der Verfassungsbegriff im materiellen Sinn, Regeln und Satzungen, die das Gemeinwesen und die politische Ordnung strukturieren, ohne notwendigerweise immer gesatztes Recht zu sein. Die Geschichte der Institutionen wird in die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters eingebettet. Im Mittelpunkt stehen exemplarische und markante Quellentexte, die gemeinsam gelesen und interpretiert werden, um die Grundlagen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte dieser Zeit zu erarbeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmässige Mitarbeit, zwei bis drei schriftliche Terminarbeiten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlagenwissen zur Verfassungs, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters, Grundlagen des Umgangs mit schriftlichen Quellen zu diesen Themen.

Prüfungsstoff

Vorbereitung von Quellentexten und gemeinsame Diskussion, Ausarbeitung von zwei bis drei schriftlichen Hausarbeiten

Literatur

Hans K. Schulze, Grundstrukturen der Verfassung. 4 Bde., Stuttgart, 1.Bd. 3.Aufl. 1995, 2.Bd. 2.Aufl. 1992, 3.Bd. 1997, 4.Bd. 2011

Rolf Sprandel, Verfassung und Gesellschaft im Mittelalter. UTB 461, Paderborn, München Wien, Zürich, 5. Aufl. 1995

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte: Mittelalter
BEd: Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Diplom UF: Politikgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung
MA HPS: M1.2, M1.3

Letzte Änderung: Di 24.07.2018 12:27