Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070098 GK Grundkurs Fachdidaktik (2019W)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 26 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

A) Di 9.45-13h, SR7 OMP1; Hr. Fischer
B) Mo 15-20h, SR10 OMP1; schulbezogene Fachdidaktik, Fr. Mader; Anwesenheit an diesen Terminen verpflichtend

Dienstag 01.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 08.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 14.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 28.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 29.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 05.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 11.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 18.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 19.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 26.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 17.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 07.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 13.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 14.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 21.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 28.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Neben einem sehr nah an schulpraktischen Aspekten orientierten Bereich (Fr. Mader) zielt der Grundkurs auf den Erwerb grundlegender fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Kompetenzen der angehenden Lehrkräfte (Hr. Fischer).

In dem von Frau Mader gestalteten Bereich geht es u.a. um die Festigung fachdidaktischer Grundbegriffe, eine Wiederholung der Kompetenzorientierung und didaktischer Prinzipien, sowie um konzeptuelles Lernen. Es werden verschiedene methodische Zugänge und ihre Anwendungsmöglichkeiten behandelt und etwa im Rahmen von unterrichtsbezogenen Settings erprobt. Darüber hinaus sind Einheiten zur Leistungsfeststellung, zur Unterrichtsplanung und zur Konstruktion von Aufgabenstellungen vorgesehen, sowie zur Vor- und Nachbereitung der schulischen Praxis. Parameter der Unterrichtsbeobachtung werden erörtert.

Im Rahmen des fachwissenschaftlich-fachdidaktischen Teils findet eine eingehende Reflexion des Verhältnisses zwischen fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Ebene statt, ebenso wird die spezifische pädagogische und fachliche Rolle der angehenden Lehrkräfte vertiefend beleuchtet.
Unter anderem werden das Konzept des Bürgerbewusstseins und das Modell der politikdidaktischen Rekonstruktion behandelt.
Einen zentralen Platz nimmt der Erwerb diskursiver Kompetenzen ein. Die Studierenden werden in Gruppen ein schulstufenübergreifendes, schulisches oder gesellschaftsrelevantes Thema aufarbeiten und im Rahmen einer Diskussion präsentieren. Dadurch wird neben diskursiver Kompetenz auch ein vertieftes sozialwissenschaftliches Verständnis der entsprechenden Themen angestrebt.
Letzteres steht auch im Zentrum der Lektüre von Fabian Scheidlers Buch „Das Ende der Megamaschine“. Studierende werden in Gruppen Kapitel des Buches inhaltlich und didaktisch aufbereiten, den Mitstudierenden präsentieren und im Rahmen des Seminars zur Diskussion stellen. Es bietet einen kompetenten und gut verständlichen Überblick über die soziohistorischen und –ökonomischen Entstehungs- und Existenzbedingungen unserer Gesellschaft.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schulpraktischer Bereich (Fr. Mader): in Form einer Sammlung von Arbeiten zu folgenden Schwerpunkten:
• Methodisch-didaktische Planung von Unterrichtseinheiten
• Verknüpfung von Konzepten und Lehrinhalten
• Ausarbeitung eines praxisorientierten Beispiels zu den historischen und politischen Kompetenzen
• Formulierung von Aufgabenstellungen
• Reflexion

Fachwissenschaftlich-fachdidaktischer Bereich (Hr. Fischer):
• Diskussion: Erarbeitung, diskursive Aufbereitung einer schulischen oder gesellschaftsrelevanten Thematik, Moderation und Durchführung der Diskussion (Gruppenarbeit), schriftliche Reflexion der Diskussion (Einzelleistung)
• Inhaltliche Aufbereitung und Präsentation eines Kapitels aus dem Buch „Das Ende der Megamaschine“ (Gruppenarbeit); schriftliche Darlegung und Reflexion des behandelten Kapitels, Einordnung in den Gesamtzusammenhang des Buches, Herausarbeitung fachdidaktischer Implikationen (Einzelleistung)
• Konstruktion einer explizierenden Narration zum Konzept des Bürgerbewusstseins (schriftliche Einzelleistung)
• Seminarpräsenz und -aktivität

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• Anwesenheit in der ersten Sitzung als Eingangsbedingung
• Hinreichende Anwesenheit im Seminar (im Rahmen der in der Eingangssitzung mitgeteilten Vorgaben); 100% Anwesenheit bei den Terminen des schulpraktischen Bereichs
• Qualitativ und quantitativ hinreichende mündliche Beteiligung im Seminar
• Hinreichende Qualität der prüfungsimmanenten Gruppen- und Einzelleistungen
• Portfolio zu den schulpraktischen Inhalten

Prüfungsstoff

Fr. Mader:
* Esslinger-Hinz, Ilona; Sliwka, Anne (2011): Schulpädagogik
* Peters, Jelko (2014): Geschichtsstunden planen
* Kühberger, Christoph (2015): Kompetenzorientiertes historisches und politisches Lernen

Hr. Fischer:
* Scheidler, Fabian (2015): „Das Ende der Megamaschine“, insbesondere die Ausarbeitungen zum präsentierten Kapitel
* Lange, Dirk (2007): Politikdidaktische Rekonstruktion
* Lange, Dirk (2008): Bürgerbewusstsein. Sinnbilder und Sinnbildungen in der Politischen Bildung“
* Sander, Wolfgang (2014): Geschichte der Politischen Bildung

Literatur

-Lange, Dirk (2007): Politikdidaktische Rekonstruktion. In: Reinhardt, Volker: Basiswissen Politische Bildung. Band 4. Forschung und Bildungsbedingungen. Baltmannsweiler, S.58-65.
- Lange, Dirk (2008): Bürgerbewusstsein. Sinnbilder und Sinnbildungen in der Politischen Bildung. In: Gesellschaft- Wirtschaft- Politik (GWP), Heft 3/2008, S.431-439.
- Scheidler, Fabian (2015): Das Ende der Megamaschine. Wien.
- Sander, Wolfgang (2014): Geschichte der politischen Bildung. In: Sander, W. (Hrsg.): Handbuch politische Bildung. Bonn, S.15-30.
- weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

! Das Buch von Fabian Scheidler kann selbstständig oder im Rahmen einer Sammelbestellung in der ersten Sitzung um 19,99 Euro erworben werden!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20