Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070101 UE Guided Reading Österreichische Geschichte 1 - Europäische Dynastien (1400-2000) (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update 22.11.21: Die LV wird lockdownbedingt von 22.11.21 bis vorauss. 12.12.21 elektronisch abgehalten

Dienstag 05.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 12.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 19.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 09.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 16.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 23.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 30.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 07.12. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 11.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 18.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 25.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Dynastien erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit, auch abseits der Regenbogenpresse. Um das Thema wissenschaftlich zu verorten, ist fundiertes dynastisches Wissen erforderlich. Im Rahmen des GR werden Quellen und wissenschaftliche Texte zu den europäischen Dynastien von 1400 bis 2000 unter Einbeziehung diskursanalytischer Methoden gelesen und interpretiert.
Methoden: Recherchieren (haptisch), lesen, interpretieren, diskutieren.
Ziel: Neben dem Einblick in die Heiratspolitik, sowie Dynastie konstituierende und - sichernde Maßnahmen soll anhand ausgewählter Beispiele nachvollziehbar gemacht werden, wie sich die Konfession, diverse Erb- und Nachfolgeordnungen und letztlich auch das Ende des Ersten Weltkrieges mit dem Zusammenbruch mehrerer Imperien auf das Wohl und Wehe von Dynastien (u.a. die Habsburger) ausgewirkt haben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel
o Regelmäßige aktive Mitarbeit (1/3)
o mehrere kleinere Hausübungen (u.a. online und/oder haptische Suche nach Begriffsdefinitionen/kartographischen Darstellungen in Lexikas, Enzyklopädien und Atlanten, 1/3)
o Abgabe der „Gesammelten Hausübungen” (1/3)
o Schriftliche Selbstevaluation

Achtung!
o In der ersten LV-Einheit werden alle relevanten Informationen bekannt gegeben.
o Da es sich bei diesem FS-Seminar um eine prüfungsimmanente LV handelt, ist die Anwesenheit bis auf zweimal entschuldigtes Fernbeleiben via e-Mail an die LV-Leiterin möglich. Eine darüber hinaus gehende präsente/digitale Absenz zieht Kompensationsaufgaben nach sich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab
o Mitarbeit
o Lektüre-Vorbereitung sowie haptische Begriffsrecherche
o Abgabe der „Gesammelten Hausübungen”
o Schriftliche Selbstevaluation

Achtung!
o In der ersten LV-Einheit werden alle relevanten Informationen bekannt gegeben.
o Da es sich bei diesem FS-Seminar um eine prüfungsimmanente LV handelt, ist die Anwesenheit bis auf zweimal entschuldigtes Fernbeleiben via e-Mail an die LV-Leiterin möglich. Eine darüber hinaus gehende präsente/digitale Absenz zieht Kompensationsaufgaben nach sich.

Prüfungsstoff

Siehe oben

Literatur

wird auf Moodle bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte (2012): Mittelalter, Neuzeit, Zeitgeschichte (4 ECTS)
BA Geschichte (2019): Österreichische Geschichte 1 (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Österreichische Geschichte 1, Österreichische Geschichte 2, Osteuropäische Geschichte (4 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 22.11.2021 16:08