Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070113 GR Guided Reading - Antisemitismus oder Antisemitismen? (2019S)

Antijüdische Diskurse im Lauf der Jahrhunderte

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 11.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 18.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 25.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 01.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 08.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 29.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 06.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 13.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 20.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 27.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 03.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 17.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Montag 24.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Im Guided Reading wird dem Phänomen des Antijudaismus/Antisemitismus problemorientiert anhand ausgewählter Beispiele aus der wissenschaftlich-reflektierten Literatur zum einen und aus einschlägigen Quellen zum anderen nachgegangen. Einleitend sollen Definitionen abgesteckt, anschließend Fallbeispiele diskutiert werden. Es wird der Zeitraum vom Mittelalter bis in die Gegenwart(sgeschichte) abgedeckt, wobei chronologisch regressiv vorgegangen, also in die Vergangenheit gearbeitet wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Anwesenheit und Mitarbeit (zweimaliges unentschuldigtes Fehlen wird toleriert); schriftliche Ausarbeitungen zu sechs aus den gelesenen und diskutierten zu wählenden Texten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Art der Leistungskontrolle: Anwesenheit und Mitarbeit (zweimaliges unentschuldigtes Fehlen wird toleriert); schriftliche Ausarbeitungen zu sechs aus den gelesenen und diskutierten zu wählenden Texten.

Prüfungsstoff

Es findet über die Textausarbeitungen hinaus keine Prüfung statt.

Literatur

Wird während des Semesters laufend (wöchentlich) via moodle veröffentlicht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: Mittelalter, Neuzeit, Zeitgeschichte
BEd: Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Globalgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Politikgeschichte
Diplom UF: Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Globalgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Politikgeschichte
ID MA Osteuropastudien: M2.1a, M2.1b
MA HPS: M 1.2, M 1.3

Letzte Änderung: Do 07.03.2019 11:07