Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070128 VO Wirtschafts- und Sozialgeschichte im transdisziplinären Kontext 2 (2013W)

Demographischer Wandel

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 15.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 22.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 29.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 05.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 12.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 19.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 26.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 03.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 10.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 17.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 07.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 14.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 21.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 28.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VO untersucht das Phänomen des "Demografischen Wandels" aus historischer, sozialwissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Perspektive und behandelt damit drei Themenkreise:
(1) Die Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungswissenschaften sollen sichtbar machen, welche demografischen Veränderungen gegenwärtig tatsächlich stattfinden und in welchem Tempo.
(2) Mit der Hilfe diskursanalytischer Ansätze soll die Karriere des Begriffs "demografischer Wandel" untersucht und hinterfragt werden.
(3) Die historische Perspektive bettet gegenwärtige Entwicklungen sowie deren Wahrnehmung und Bewertung in längerfristige historische Abläufe ein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung, die teilweise durch aktive Mitwirkung in der LV ersetzt werden kann.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Am Beispiel des Themas der VO sollen die Denkstile und Arbeitsweisen von verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen dargestellt werden. Es soll diskutiert werden, was die jeweiligen Disziplinen zum Verständis eines gesellschaftlichen Phänomens beitragen, und was nicht, und ob bzw. wie sie sinnvoll kombiniert werden könnten.

Prüfungsstoff

Vortrag mit großem Raum für Diskussion. Zusätzlich besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, einzelne Aspekte individuell oder in kleinen Gruppen selbst zu erarbeiten.

Literatur

Josef Ehmer, Bevölkerungsgeschichte und Historische Demographie 1800-2000 (=Enzyklopädie deutscher Geschichte 71), München: Oldenbourg 2004 (zweite Auflage 2013).
Für die VO ist vor allem das Abschlusskapital zum demografischen Wandel in der gerade erscheindenden zweiten Auflage des Buchs relevant.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA WISO: APM Wirtschafts- und Sozialgeschichte im transdisziplinären Kontext (4 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30