Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070130 SE Seminar- Das Zeitalter der "Entwicklung" (1960 - 1990) (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beginn 14.3.

Donnerstag 14.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 21.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 28.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 04.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 11.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 02.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 09.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 16.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 23.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 06.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 13.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 27.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar soll der post-koloniale Abschnitt der Ära des "Kalten Krieges" als "Zeitalter der "Entwicklung" betrachtet werden, in der die neu entstandenen Länder (und Befreiungsbewegungen) in Afrika, Asien und Lateinamerika zum Gegenstand des Interesses der konkurrierenden Weltsysteme wurden. Diese neuen Staaten und Bewegungen waren aber nicht nur Objekte von "Entwicklungspolitik" und "internationaler Solidarität", sondern aktive Akteure in diesen neu entstandenen Feldern internationaler Politik und Wirtschaftsbeziehungen. In dem Seminar sollen anhand ausgewählter Beispiele diese Beziehungen untersucht werden. Der Blick soll insbesondere auf die Transfers gelegt werden, die in diesem Rahmen erfolgten – Transfers von Geld, von Gütern, von Menschen, und von Einstellungen - und damit auf "Entwicklungspolitik" als Globalisierungsunternehmen und als zentrales Objekt der Globalgeschichte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV mit Anwesenheitspflicht

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Verfassen und Präsentation von Literaturzusammenfassungen
- Verfassen und Präsentation des Entwurfs einer Seminararbeit
- Verfassen und Präsentation einer Seminararbeit (ca. 65.000 Zeichen) sowie Einarbeiten von Kritik und Änderungsvorschlägen
- Kommentar zu anderen Präsentationen und Diskussionsbeteiligung
- Präsenz (mind. 75% der Termine)

Prüfungsstoff

Literatur

Um auf einen gemeinsamen Grundwissensstand über Entwicklungspolitiken im "Zeitalter der Entwicklung" zu kommen, ist es essenziell, folgende Texte vorab zu lesen (4 davon zugänglich auf moodle):

Cooper Frederick, Writing the History of Development, in: Journal of Modern European History 1/2010, 5-23

Cullather Nick, Development? It's History, in: Diplomatic History 4/2000, 641-653

Engerman David, The Second World's Third World, in: Kritika 1/2011, 183-211

Hodge Joseph Morgan, Writing the History of Development, Part 2: Longer, Deeper, Wider, in: Humanity 1/2016, 125-174

Müller Uwe/Jajesniak-Qast Dagmara (Hg.), Comecon revisited. Integration in the Eastern Bloc and Entanglements with the Global Economy, Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung 5/6/2017

Unfried Berthold, Einleitung, und: Instrumente und Praktiken von "Solidarität" Ost und "Entwicklungshilfe" West: Blickpunkt auf das entsandte Personal, in: Berthold Unfried/Eva Himmelstoss (Hg.), Praktiken von Internationaler Solidarität und Internationaler Entwicklung/Practices of International Solidarity and International Development, Leipzig 2012, 7-17; 73-98

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Geschichte: PM4: Zeitgeschichte, Globalgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte; Diplom UF GSP: Wirtschafts- und Sozialgeschichte; MA Globalgeschichte: Vertiefung II

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30