Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070133 SE Seminar (2016S)

Kiew - Iasi - Konstantinopel: Kulturgeschichte der Orthodoxie zwischen Union und Reformation

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 18.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 08.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 15.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 22.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 29.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 06.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 13.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 20.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 27.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 03.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 10.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 17.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Freitag 24.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar behandelt wird der durch den doppelten Druck von Unionismus und Reformation hervorgerufene Prozess der Konfessionalisierung im orthodoxen Raum. In Verschränkung philologischer und historischer Methoden werden dabei kirchenslawische, griechische, lateinische und italienische Schlüsseltexte zur Union von Brest, dem orthodoxen Patriarchat unter Kyrillos Lukaris sowie insbesondere zu den Reformen liturgischer Bücher in Kiew und Moskau gemeinsam gelesen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmässige Mitarbeit; Vorbereitung der Lektüre; Erledigung kurzer Hausaufgaben; Referat; schriftliche Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmässige Mitarbeit; Vorbereitung der Lektüre; Erledigung kurzer Hausaufgaben; Referat; schriftliche Arbeit

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Interdizsziplinäre Osteuropastudien: M3.1. Disziplinäre Vertiefung Osteuropäische Geschichte: Seminar | MA Geschichte (2014): Seminar im PM4, Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte (6 ECTS) | MA Osteuropäische Geschichte: Seminar Vertiefung 1 oder 2 (6 ECTS) | Diplom UF Geschichte: SE Vertiefung zu Osteuropäischer Geschichte (6 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30