Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070139 VO Schwerpunkt-Einführung Frauen- und Geschlechtergeschichte (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die Vorlesung findet zu den oben angegebenen Zeiten im HS 41 und wird aufgezeichnet bzw. via zoom abgehalten.

Update 09/21: Durchführungsform digital
MI 13.10.2021 13.15-14.45 Digital (Bestätigt)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der VO lernen Sie ausgewählte Fragestellungen und Themenfelder der Frauen- und Geschlechtergeschichte kennen - in Form einer Ring-Vorlesung von verschiedenen Lehrenden der Universität Wien.
Sie erwerben die Fähigkeit, Strukturen und Prozesse der Geschichte der Geschlechterverhältnisse historisch einzuordnen und zu analysieren.
Inhalt: Einführung in ausgewählte Fragestellungen und Themenfelder der Frauen- und Geschlechtergeschichte, die Epochen und Räume umfassen und von Lehrenden der Institute für Geschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Geschichte Osteuropas und Zeitgeschichte gehalten werden.

Methode: Vortrag mit kürzeren interaktiven Komponenten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt in einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung (Freitext-Antworten in vollständigen (!) Sätzen) am Ende des Semesters, die Wissensfragen und Verständnisfragen umfasst. Drei weitere Prüfungstermine folgen im nächsten Semester. Die Prüfung findet entweder vor Ort im Hörsaal oder digital über Moodle statt. Prüfungsmodus: Offene Fragen mittels eines Prüfungsbogens. Basis dafür sind Diskussionsfragen, die nach jeder VO-Einheit auf Moodle hochgeladen werden. Eine dieser Diskussionsfragen kann als 2seitiger Essay ausgearbeitet und ersetzt eine Prüfungsfrage.

Studierende nicht-deutscher Muttersprache können ein Wörterbuch benutzen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Prüfung besteht aus 6 Fragen aus denen 4 zu beantworten sind (bei Mitbringen eines Essay 3 Fragen).
Zu erreichen sind 16 Punkte; 16-15: sehr gut; 14-12: gut; 11-9: befriedigend; 8-6: genügend.

Prüfungsstoff

Der in der Vorlesung vorgetragene Stoff (Folien werden auf Moodle zur Verfügung gestellt) sowie die auf moodle zur Verfügung gestellte Literatur.

Literatur

wird auf moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Geschichte: SP Frauen- und Geschlechtergeschichte (5 ECTS)

Letzte Änderung: Di 07.09.2021 17:47