Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070147 UE Quellengattungen, qualitative und quantitative Methoden (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Einheit am 4.11 findet ONLINE statt, Link siehe Moodle

Donnerstag 07.10. 09:45 - 13:00 Digital
Donnerstag 04.11. 09:45 - 14:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Donnerstag 02.12. 09:45 - 14:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Donnerstag 27.01. 09:45 - 14:45 Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Raum erzählen. Quellen aus dem merowingischen und karolingischen Reichen und Spatial History

Die Übung soll den Studierenden Methoden der kritischen Theorie zur Analyse von Quelltexten näherbringen. Zunächst werden verschiedene Methoden der Diskurstheorie durchgenommen, vor allem Bourdieu und Foucault (Artikel: Peter Haslinger/ Diskurs, Sprache, Zeit, Identität. Plädoyer für eine erweiterte Diskursgeschichte).

Der zweite Schwerpunkt liegt auf Anwendung der Theorien um die Wahrnehmung und Beschreibung von Raum in merowingischen und karolingischen Reichen zu analysieren (Spatial History): Beschreibungen von territorialen Einheiten, geographische Regionen und ihre wechselnde Begrifflichkeit, Macht und Raum.

Dazu werden in der LV entsprechende Quellen (-stellen) vorgestellt und gemeinsam analysiert.

Pro Einheit wird nach Möglichkeit ein Quellentypus vorgestellt (Annalen, Geographie, Heiligenviten etc.)

Anhand von diesen zwei Schwerpunkten (Methodik/Auswahl der Quellenstellen) werden die wichtigsten Quellengattungen des frühen Mittelalters vorgestellt, moderne Zugänge erörtert und klassische Quellenkritik gelernt.

Einige Artikel und Themen werden auf Englisch sein!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der/die Studierende muss aktiv mitarbeiten sowie ein Referat zu einem ausgewählten Quelltext/Thema halten. Er/sie muss bis spätestens zwei Wochen nach dem Ende der LV eine schriftliche Ausarbeitung des Referatsthemas abgeben (ca. 2-3000 Worte, min. drei wissenschaftliche Titel, ein Literaturhinweis kommt von mir).

Zusätzlich werden wir pro Einheit ein bis zwei Artikel
durchgehen, die vor der Einheit gelesen und auf max. einer Seite zusammengefasst werden müssen. Daneben gibt es eine Aufgabe, die schriftlich bearbeitet werden muss. Die Abgabe erfolgt bis spätestens zwei Tage vor der entsprechenden LV.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

* Anwesenheit, bis zu zwei mal Abwesenheit (also zwei Doppelstunden) sind nur bei vorheriger Ankündigung und mit gutem Grund möglich.
Zusammen mit der Mitarbeit = 25% der Beurteilung.
* Referat = 25%.
* Abgabe der Hausübungen = 20%.
* Abschlussarbeit = 30 %.
Für einen positiven Abschluss der LV muss jede Leistung (Anwesenheit/Referat/Hausübungen/Abschlussarbeit) gebracht werden, eine positive Beurteilung mit einer gänzlich fehlenden Teilleistung ist nicht möglich!

Prüfungsstoff

Referat: min. 10 Minuten, Über die Quelle (Quellenkritik, Edition) und den Inhalt des Quellenausschnittes in Relation zum Thema der LV.
Hausübungen:
Zusammenfassung des Artikels: min. 1/2 Seite, Aufgabe: min 1/2 Seite
Abschlussarbeit: min. 2-3000 Worte, min. drei wissenschaftliche Titel, ein Literaturhinweis kommt von mir. Eingehen auf den Typus der Quelle und die Edition.

Literatur

1: Peter Haslinger/ Diskurs, Sprache, Zeit, Identität. Plädoyer für eine erweiterte Diskursgeschichte
2: https://web.stanford.edu/group/spatialhistory/media/images/publication/what%20is%20spatial%20history%20pub%20020110.pdf
3: Weitere Literatur: siehe Moodle-Ordner

Alan R. H. Baker, Geography and History: Bridging the Divide (Cambridge, 2003)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte (Version 2019): M1 Quellen und Methoden, UE Quellengattungen, qualitative und quantitative Methoden (5 ECTS).
BA Geschichte (2012): QM2 - anstelle von VU Quantifizierung und Statistik oder VU Hist. Hilfs- und Archivwissenschaften (3 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 22.11.2021 14:48