Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070148 EX Exkursion - Salzkammergut - Mythos und Realität (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Exkursion findet in digitaler Form statt.
Vorbesprechung am 3.3.2021, von 16.30-17.30 Uhr
Weitere Online-Termine:
2.6., 16:45-18.15 Uhr
9.6., 16:45-18:15 Uhr

Mittwoch 03.03. 16:30 - 17:30 Digital
Mittwoch 02.06. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 09.06. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Exkursion begibt sich auf die Spuren des "zehnten österreichischen Bundeslandes". Aus kulturhistorischer Perspektive werden u.a. die Salzindustrie und das damit verbundene Holzwesen, die Herausbildung der Sommerfrische und der Tourismusregion sowie die Zeit des Nationalsozialismus analysiert. Dabei werden Mythen dekonstruiert, der Umgang mit der Vergangenheit in Form der Geschichts- und Erinnerungskultur diskutiert sowie die regionale und nationale Identitätsbildung hinterfragt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erste didaktische Überlegungen zu einem bestimmten Thema bzw. Ort des Salzkammerguts (Referat auf der Exkursion)
Abschlussarbeit: Ausarbeitung des didaktisches Konzept (inkl. fachlicher Inhalt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Benotung der Abschlussarbeit als Grundlage für einen positiven Abschluss (70 %)
Benotung des Referats (30 %)

Prüfungsstoff

Inhalt der Lehrveranstaltung/Exkursion sowie die zusätzliche Pflichtlektüre

Literatur

Dirninger, Christian/Hellmuth, Thomas/Thuswaldner, Anton: Salzkammergut schauen. Ein Blick ins Ungewisse, Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2015 (Regionale Identitäten, 1)
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Schwerpunkte: Neuzeit, Zeitgeschichte, Österreichische Geschichte
MEd: EX Vertiefung 2 (4 ECTS)

Letzte Änderung: Fr 30.04.2021 18:48