Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070180 VU Kirchliche Rechts- und Organisationsstrukturen (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 14.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 21.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 28.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 04.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 11.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 18.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 25.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 02.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 09.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 16.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 13.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 20.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 27.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Geschichte der (christlichen, vor allem katholischen) Kirche in institutionell-rechtsgeschichtlicher Perspektive (einige Stichworte: Spannung Charisma - "Institution", Verrechtlichung, Kirchenrecht, Amt und Leitungsgewalt - Papst, Kurie, Bischöfe, etc., Entscheidungsfindung - Konzilien, Synoden, monokratische Leitung; Kirchenmitgliedschaft, Ausschluß, soziale Gliederung, Orden; Eigentum, Finanzen, Seelsorge, Sakramente). Aufzeigen von Kontinuitäten und Brüchen; Wechselwirkungen mit außerkirchlichen Institutionen (Kirche und Staat, Säkularisierung).
Vortrag, Besprechung von kurzen Quellentexten, immer Gelegenheit zu Fragen und Diskussion; Hausübungen, in denen Quellentexte und Texte aus der Sekundärliteratur zu lesen und zu diskutieren sein werden.
Die Powerpointfolien der jeweiligen Lehrveranstaltungseinheit sowie allfälliges zusätzliches Material werden über Moodle zugänglich gemacht - das ist jedoch kein Ersatz für eine eigene Mitschrift in der Lehrveranstaltung!. Falls ein Wiederausbruch der Seuche eine Durchführung der Lehrveranstaltung in Präsenzform unmöglich machen sollte, werden zusätzliche Informationen ebenfalls über Moodle bereitgestellt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung - daher: Anwesenheit (maximal zweimaliges begründetes Fehlen wird toleriert) und Mitarbeit, fristgerechte Erledigung der Hausübungen in einer Weise, die eine aktive und zielgerichtete Befassung mit der jeweiligen Aufgabenstellung erkennen läßt, Abfassung einer kurzen schriftlichen Arbeit (c. 10 Seiten) zu einem am Schluß des Semesters gestellten Thema (Abgabe bis allerspätestens 1. April 2021).
Erlaubte Hilfsmittel: vor allem der eigene Kopf ... weiters die gängigen Nachschlagewerke, Handbücher, Sekundärliteratur ...

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse der Geschichte von Antike, Mittelalter und Neuzeit (vgl. Bachelor-Studium) werden vorausgesetzt. Ansonsten wird - eigentlich doch selbstverständlich? - die Bereitschaft erwartet, sich aktiv und interessiert auf die Inhalte der Lehrveranstaltung einzulassen. Die am Schluß zu verfassende kurze schriftliche Arbeit soll zeigen, daß die in der Lehrveranstaltung vermittelten Inhalte im historischen Zusammenhang verstanden wurden.

Prüfungsstoff

Der Inhalt der Lehrveranstaltung (inklusive Lektüreaufgaben!)

Literatur

Als erster Überblick ist immer noch Hans Erich Feine, Kirchliche Rechtsgeschichte: die katholische Kirche (zahlreiche Auflagen, z.B. Köln 1972, zuletzt Darmstadt 2019) gut verwendbar.
Ein Überblick über die Kirchengeschichte: Isnard W. Frank, Kirchengeschichte des Mittelalters (oft, z.B. Düsseldorf 2008).
Weitere Literaturhinweise in der Lehrveranstaltung

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 09:48