Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070185 VO Osteuropäische Geschichte (2018S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 13.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 20.03. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 10.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 17.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 24.04. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 08.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 15.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 29.05. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 05.06. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 12.06. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung
Ziele: Die Vorlesung ist als eine allgemeine Einführung in die Osteuropäische Geschichte konzipiert. Sie soll den Studierenden eine Orientierungshilfe in der Geschichte der drei großen Teilregionen vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart bieten.
Inhalte: Überblick über die Geschichte der drei Teilregionen Osteuropas (Ostslawischer Raum, Ostmittel- und Südosteuropa) von der Antike bis zur Gegenwart.
Schwerpunkte:
Definitionen und Raumbilder (Mind-mapping) der drei Teilregionen
Herrschaftsgebilde, Herrschaftssysteme
Historische (Sub-)Regionen, Staaten und Imperien
Gesellschaftsstrukturen im Wandel
Wirtschaftsräume
Schriften, Sprachen, Kultur, Wissenschaft, Religion(en)
Methode: Vortrag und Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel
Schriftliche Prüfung (90 Minuten), vier Termine zur Auswahl
Drei (3) Prüfungsthemen (=Prüfungsfragen) aus einem Themenkatalog, der im Laufe des Semesters bekannt gegeben wird.
Prüfungsform: essayartige Zusammenfassungen (1-2 Seiten pro Frage)
Erlaubte Hilfsmittel: Wörterbücher (nur für fremdsprachige Studierende)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab
Mindestanforderungen (für eine positive Note):
Historisches Basiswissen und grundlegende Orientierung in historischen Zeiten und Räumen Osteuropas
Beherrschung grundlegender allgemeinwissenschaftlicher und historischer Fachterminologie
Grundlegende Orientierung in historischen Zeiten und Räumen
Das Verstehen historischer Zusammenhänge (Lernen mit Verständnis)

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff
Inhalt der Vorlesung und einführende Literatur (mindestens ein Überblickswerk) zur Geschichte Osteuropas (wird in der ersten Sitzung bekann gegeben)

Literatur

Literatur
Wird im Laufe des Semesters bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30