Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070199 VU Archivische Bestandserhaltung und Archivtechnik (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

1.Termin: Do 04.03.2021, 18:30-20:00 Seminarraum 8 (Tiefparterre, Hauptgebäude, Stiege 9, Hof 5)
2. Termin: Sa 20.03.2021, 09:00-16:30 Seminarraum 8 (Tiefparterre, Hauptgebäude, Stiege 9, Hof 5)
3. Termin: Sa 17.04.2021, 09:00-15:00 Seminarraum 8 (Tiefparterre, Hauptgebäude, Stiege 9, Hof 5)
4. Termin: Fr 21.05.2021, 09:00-16:30 NÖLA, St. Pölten
5. Termin: Fr 11.06.2021, 09:00-15:00 NÖLA, St. Pölten
6. Termin: Do 24.06.2021, 18:30-20:00 Seminarraum 8 (Tiefparterre, Hauptgebäude, Stiege 9, Hof 5)

Abhängig von den Covid-19-bedingten Vorgaben findet die Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht vor Ort (Universität Wien bzw. Niederösterreichisches Landesarchiv in St. Pölten) oder via Videokonferenz statt.
32 Einheiten à 45 min werden als Blöcke à 6 oder 8 Einheiten auf die oben angegebenen Termine aufgeteilt.
ACHTUNG: Die Aufnahme wird beim ersten Termin finalisiert. Die Anwesenheit beim ersten Termin (je nach Covid-19-bedingter Vorgabe vor Ort oder in der Videokonferenz) am 04.03.2021 ist daher unbedingt erforderlich (gem. § 10 Abs. 6 Studienrecht der Satzung der Universität Wien ggf. Abmeldung bei Nichterscheinen). Bei gravierenden Problemen dahingehend ist eine rechtzeitige, vorherige Kontaktaufnahme erforderlich.
Sollten Sie sich aus organisatorischen Gründen nicht rechtzeitig für die Lehrveranstaltung anmelden können (die Teilnahmevoraussetzungen gemäß § 5 des aktuellen Curriculums bleiben davon unberührt), ist die Anwesenheit in der ersten Einheit trotzdem unbedingt erforderlich (siehe oben).
Termin für den schriftlichen Abschlusstest (Anwesenheitspflicht): 24.06.2021 (18:30-20:00).
AKTUALISIERUNG (18.05.2021): Covid-19-bedingt findet der Abschlusstest (Teilnahmepflicht) digital am 24.06.2021 von 18:30 bis 20:15 statt (Nettoarbeitszeit von zumindest 90 min wird gewährleistet).


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Archive haben die Aufgabe, Archivgut auf Dauer aufzubewahren und zu erhalten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, müssen Archivalien mit verschiedensten physischen Eigenschaften im Archiv sachgerecht gelagert und ihr Erhaltungszustand ständig überprüft werden.
Die Lehrveranstaltung vermittelt gemäß den Vorgaben im Studienplan Kenntnisse der technischen und organisatorischen Methoden zur Lagerung und Konservierung von Archivgut und praktische Anwendungsmöglichkeiten derselben.
Methode: Vortrag, Referate, Hausaufgaben (ggf. je nach Teilnehmerzahl nach Vorgabe des LV-Leiters als Gruppenarbeit).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1) Beurteilung der Mitarbeit: Regelmäßige mündliche Wiederholung des Inhalts des vorangegangenen Lehrveranstaltungstermins und eventuelle Vorbereitung nach Vorgabe.
2) Zwei Hausaufgaben (ggf. nach Vorgabe des LV-Leiters als Gruppenarbeit; schriftlich und/oder Präsentation in der Lehrveranstaltung); dabei ist für die Erarbeitung die Heranziehung sämtlicher einschlägiger Hilfsmittel und Informationsquellen erlaubt.
3) Am Ende des Semesters findet ein schriftlicher Abschlusstest statt (Wissensfragen, Verständnisfragen, Anwendungsbeispiele). Die Verwendung von Hilfsmitteln ist dabei nicht erlaubt.
ACHTUNG: Covid-19-bedingt notwendige Modifikationen des Modus der Leistungskontrolle werden unter Beibehaltung der dargelegten Grundprinzipien der Leistungskontrolle vorgenommen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung sind 1.) die Teilnahme am schriftlichen Abschlusstest, 2.) die durchgängige Anwesenheit und aktive Mitarbeit (Anwesenheitspflicht, eine erlaubte Abwesenheit im Semester exklusive Covid-19-bedingte, nachweisbare Hinderungsgründe) sowie 3.) die Absolvierung der Hausaufgaben, wobei jede der drei Teilleistungen positiv bewertet sein muss.
Bewertungsmaßstab: Abschlusstest 1/3, Hausaufgaben 1/3, Mitarbeit 1/3.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff für den schriftlichen Abschlusstest ist der gesamte Stoffinhalt der Lehrveranstaltungseinheiten und die Pflichtlektüre.

Literatur

Prüfungsrelevante Pflichtlektüre wird zu Beginn der Lehrveranstaltung auf der Lernplattform Moodle bekannt gegeben.
Nicht prüfungsrelevante Literatur zur Vertiefung des Inhalts der Lehrveranstaltung wird zu Beginn des Semesters und ergänzend je Themenblock bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Geschichtsforschung (2016): APM Archivwissenschaft und Medienarchive 3 (3 ECTS)
MA Historische Hilfswissenschaften (2019): APM Archivwissenschaft und Medienarchive 3 (4 ECTS)

Letzte Änderung: Di 18.05.2021 20:27