Universität Wien FIND

070201 VO STEOP: Grundlagen historisch-kulturwissenschaftlichen Denkens (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Tutorien finden an folgenden Terminen statt:
- 16.10.2019, Mittwoch 19.00 - 20.30 / HS 50
- 20.11.2019, Mittwoch 18.30 - 20.00 / HS 50
- 11.12.2019, Mittwoch 18.30 - 20.00 / HS 50

Anmeldung zum 1. Prüfungstermin (bis 14.12.2019) unter folgendem Link:
https://ufind.univie.ac.at/de/exam.html?prueid=1154047&mod=235848&semester=2019W

Dienstag 01.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 08.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 11.10. 16:45 - 20:00 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 15.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 18.10. 16:45 - 20:00 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 22.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 29.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 05.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 12.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 15.11. 16:45 - 20:00 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 19.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 26.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 03.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 17.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 21.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser fakultätsweiten Vorlesung lernen die Studierenden die vielfältigen Grundlagen historisch-kulturwissenschaftlichen Forschens sowie die unterschiedlichen theoretischen und methodischen Zugänge kulturwissenschaftlicher Disziplinen kennen. In einführenden und vergleichenden Einheiten werden generelle Fragen der (historischen) Kulturwissenschaften – u.a. Definition von Wissenschaft, Kultur, Theorie, Methode etc. – thematisiert und die fachspezifischen Inhalte und Zugänge zum historisch-kulturwissenschaftlichen Denken in Verbindung gesetzt und kontrastiert. Vertreterinnen und Vertreter der unterschiedlichen Disziplinen der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät stellen die Entstehung ihres Faches vor und geben anhand eines konkreten Forschungsprojekts und einer spezifischen Fragestellung Einblick in die wissenschaftlichen Arbeits- und Herangehensweisen ihres Faches und dessen theoretischen und methodischen Grundlagen. Durch Vorbereitungslektüre und Diskussion mit den Vortragenden lernen die Studierenden die Unterschiede der jeweiligen Disziplinen zu ihrem eigenen Fach kennen und können es in den Kanon der historisch-kulturwissenschaftlichen Fächer einordnen. Die Vorlesung wird von einem Tutorium begleitet, in dem u.a. die Vorbereitungs-/Prüfungslektüre diskutiert wird, die Studierenden Unterstützung für die Prüfungsvorbereitung erhalten, etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung; ein Teil der schriftlichen Prüfung kann durch Ersatzaufgaben absolviert werden

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung müssen 50 Prozent der Leistung erbracht werden. Notenschema: 88-100 Punkte: sehr gut; 75-87: gut; 62-74: befriedigend; 49-61: genügend.

Prüfungsstoff

Vorgetragener und diskutierter Stoff sowie Folien; Vorbereitungs- und Prüfungslektüre; ev. schriftliche Ersatzaufgaben

Literatur

Wird in der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 03.12.2019 12:08