Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070203 VO Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte (2011W)

Die Wissenschaften im Nationalsozialismus

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 31.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung versucht anhand ausgewählter Beispiele einen Überblick über die Ergebnisse der neueren Forschung über die Rolle der Hochschulen und das Verhalten von Wissenschaftlern im Nationalsozialismus, sowie die Mobilisierung wissenschaftlicher Inhalte und Praktiken für die politischen Projekte des NS-Regimes zu geben. Dabei werden Beispiele aus den Natur- und Lebens- wie auch aus den Geistes- und Sozialwissenschaften besprochen. Außerdem werden die Situation in der so genannten „Ostmark“ nach 1938, die „Selbstmobilisierungen“ von Wissenschaftlern und Wissenschaften im Zweiten Weltkrieg, sowie die Rollen von Wissenschaften und Wissenschaftlern in den NS-Mordaktion einbezogen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Raum für Rückfragen und Diskussion

Literatur

Literatur zur Einführung:

Michael Grüttner, Wissenschaft. In: Wolfgang Benz u.a. (Hg.), Enzyklopädie des Nationalsozialismus, 3. Aufl. Stuttgart 1998, S. 135-153

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Geschichte: Vertiefung 1: Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte (4 ECTS); Vertiefung 2 - Späte Neuzeit (4 ECTS); MA Zeitgeschichte: Vertiefung 1 od. 2 (4 ECTS); Diplomstudium: W1; MA HPS:M3;

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30