Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070208 KU Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde (2018S)

7.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 26. 04. 2018 10:00-11.30 Führung im Österreichischen Staatsarchiv (Pflichttermin)

Dienstag 06.03. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 13.03. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 20.03. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 10.04. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 17.04. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 24.04. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 08.05. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 15.05. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 29.05. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 05.06. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 12.06. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 19.06. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Dienstag 26.06. 10:45 - 13:15 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung grundlegender Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Teilnehmer/innen durchlaufen im Kleinen einen Forschungsprozess: Themenfindung, Literaturrecherche, Strukturierung einer Arbeit, Umgang mit Quellen und mündlichen und schriftlichen Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse. Wesentliches Element ist die 'teilnehmende Beobachtung': die Studierenden können der LV-Leiterin bei der Erstellung eines kleinen Textes über die Schulter schauen und so den Arbeitsprozess kennenlernen.

Die Lehrveranstaltung steht unter dem Generalthema "Reisen", das Thema ist epochen- und raumübergreifend zu verstehen. Die Studierenden werden sich mit Einzelaspekten befassen, die weitgehend frei wählbar sind.
Die Studierenden lernen dabei neben zentralen Einrichtungen zur wissenschaftlichen Recherche in Wien auch Grundlagen der Arbeit mit Online-Quellen/Bibliotheken kennen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kontinuierliche Mitarbeit (Vorbereitung durch kleine Hausübungen) und Diskussionsbereitschaft
Kleine schriftliche Übungen (Bibliographie, Abstract, Rezension)
Abschlussarbeit (inklusive englischsprachigem Abstract)
Präsentation der Abschlussarbeit im Rahmen eines mündlichen Referats mit Thesenpapier und Powerpoint-Präsentation).
Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die LV-Leitung eine mündliche Reflexion der abgegebenen Arbeit vorsehen, die erfolgreich zu absolvieren ist.
Studierende dürfen maximal zweimal fehlen.
Vgl. die Angaben im Studienplan-Wiki (http://www.univie.ac.at/geschichte/studienplan-wiki/index.php?title=Geschichtswissenschaftliche_Arbeitstechniken_und_Archivkunde)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Themenbezogene Literatur wird in der ersten Unterrichtseinheit vorgestellt.

Literatur zum wissenschaftlichen Schreiben (Auswahl)
Franz X. Eder, Heinrich Berger, Julia Casutt-Schneeberger, Anton Tantner (Hg.), Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (UTB 2822, Wien - Köln - Weimar 2006)
Andrea Frank, Stefanie Haacke, Swantje Lahm: Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf (Stuttgart – Weimar 2007)
Martha Howell, Walter Prevenier, Werkstatt des Historikers. Eine Einführung in die historischen Methoden (UTB 2524,Köln – Weimar – Wien 2004)
Lotte Rienecker/Peter Stray Jørgensen: The Good Paper: A Handbook for Writing Papers in Higher Education (Frederiksberg: Samfundslitteratur 2013)
Wolfgang Schmale (Hg.), Schreib-Guide Geschichte. Schritt für Schritt wissenschaftliches Schreiben lernen (UTB 2854 S, Wien - Köln - Weimar 2006)
Dannelle D. Stevens, Joanne E. Cooper: Journal Keeping. How to Use Reflective Writing for Learning, Teaching, Professional Insight, and Positive Change (Sterling, Va. 2009)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30