Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070214 SE Vertiefung 1 oder 2 (2014W)

Der Mauerfall: Das Ende des Kommunismus und die deutsche Vereinigung 1989/90

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 14.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 21.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 28.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 04.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 11.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 18.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 25.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 02.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 09.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 16.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 13.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 20.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 27.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Fall des Eisernen Vorhangs vor 25 Jahren markiert eine Epochenwende. Unerwartet von der internationalen Öffentlichkeit ging der Ost-West-Konflikt zu Ende. Im Mittelpunkt des Seminars stehen Fragen nach den politischen Hintergründen und gesellschaftlichen Begleitumständen der Ereignisse. Der Fokus ist auf den Zusammenbruch der DDR und die Vereinigung der beiden deutschen Staaten gerichtet. Auch der internationale Kontext wird umfassend erörtert um Prozess und Folgen des Wegs zur deutschen Einheit zu erklären.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige mündliche Mitarbeit, regelmäßige schriftliche Arbeiten, schriftliche Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel des Seminars ist die Auseinandersetzung mit dem Epochenumbruch 1989/90. Politik-, alltags- und kulturgeschichtliche Aspekte im Prozess der deutschen Vereinigung werden erörtert.

Prüfungsstoff

Literatur

Klaus-Dietmar Henke: Revolution und Vereinigung 1989/90: Als in Deutschland die Realität die Phantasie überholte, München 2009.
Ilko-Sascha Kowalczuk: Endspiel. Die Revolution von 1989 in der DDR.
Charles Maier: Das Verschwinden der DDR und der Untergang des Kommunismus, Frankfurt am Main 1999 (amerikanische Erstausgabe 1997).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Zeitgeschichte: Vertiefung 1 oder 2; Seminar (6 ECTS) | MA Geschichte: APMG Neuzeit; Späte Neuzeit; Seminar (6 ECTS) | LA ALT: Vertiefung Seminare 1 oder 2 - Politikgeschichte (6 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30