Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070223 KU Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde (2020S)

Frauen- und Geschlechtergeschichte im östlichen Europa

7.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Begleitend zum Kurs werden Schreibtutorien angeboten, die beim Schreiben der ersten wissenschaftlichen Arbeit unterstützen. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.03. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 13.03. 11:15 - 13:45 Dissertantenraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2N-O1-27
Freitag 20.03. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 27.03. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 03.04. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 24.04. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 08.05. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 15.05. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 22.05. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 29.05. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 05.06. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 12.06. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 19.06. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Freitag 26.06. 11:15 - 13:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs bietet eine Einführung in geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken am Beispiel der Frauen- und Geschlechtergeschichte im östlichen Europa. Dabei soll Folgendes behandelt und geübt werden: wissenschaftliches Recherchieren (insb. in Bibliothekskatalogen sowie einschlägigen Datenbanken) und systematisches Bibliographieren, Lesetechniken, Einführung in die Archivkunde, der Umgang mit historischen Quellen, das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten (Rezensionen, Abstracts, Thesenpapiere, Proseminar-Arbeiten usw.) sowie das mündliche Präsentieren von Forschungsergebnissen.
Anhand regelmäßiger Hausübungen, des Haltens eines Kurzreferates und des Schreibens einer kurzen Abschlussarbeit, in welcher neben der Fachliteratur auch eine historische Quelle analysiert werden soll, sollen diese Aspekte geübt werden. Dies wird durch Exkursionen in Bibliotheken und Archive, insbesondere in solche mit Bezug zur Frauen- und Geschlechtergeschichte, ergänzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

• Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit (15%)
• schriftliche Hausübungen (25%)
• Kurzreferat (10-15 Minuten) (20 %)
• Abschlussarbeit (im Umfang von ca. 25.000 Zeichen) zu einem frei wählbaren Aspekt der Frauen- und Geschlechtergeschichte im östlichen Europa (40%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• Anwesenheit (max. 2 unbegründete Absenzen, der Präsentationstermin darf auf keinen Fall versäumt werden)
• Zeitgerechte und vollständige Abgabe der Hausübungen
• Halten des Kurzreferates
• Verfassen der Abschlussarbeit

Zur Gewichtung der Gesamtnote siehe „Art der Leistungskontrolle“

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung wird mit der Erfüllung der unter „Art der Leistungskontrolle“ genannten Anforderungen abgeschlossen. Es gibt keine Prüfung am Ende des Semesters.

Literatur

Einführungslektüre zum Thema „Frauen- und Geschlechtergeschichte im östlichen Europa“:

Baker, Catherine (2017): Introduction. Gender in Twentieth-Century Eastern Europe and the USSR. In: Dies. (Hg.): Gender in Twentieth-Century Eastern Europe and the USSR. London: Palgrave Macmillan, S. 1–22.

Engel, Barbara Alpern (2004): Women in Russia. 1700-2000. Cambridge: Cambridge University Press.

Fieseler, Beate (2002): Geschlechter, Familie. In: Thomas M. Bohn und Dietmar Neutatz (Hg.): Studienhandbuch Östliches Europa. Bd. 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, S. 59–68.

Scheide, Carmen; Stegmann, Natali (2003): Frauen- und Geschlechtergeschichte. Themen und Methoden der Frauen- und Geschlechtergeschichte (Digitales Handbuch zur Geschichte und Kultur Russlands und Osteuropas). Online verfügbar unter http://epub.ub.uni-muenchen.de/578/1/scheidestegmann-frauengeschichte.pdf, zuletzt geprüft am 10.04.2019.

Einführungslektüre zu geschichtswissenschaftlichen Arbeitstechniken:

Eder, Franz X.; Berger, Heinrich; Casutt-Schneeberger, Julia; Tantner, Anton (2006): Geschichte online. Wien [u.a.]: Böhlau (UTB, 2822).

Freytag, Nils 1966; Piereth, Wolfgang (2011): Kursbuch Geschichte. 5., aktualisierte Aufl. Paderborn: Schöningh (UTB, 2569).

Jordan, Stefan (2016): Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft. 3. aktualisierte Auflage. Paderborn: Ferdinand Schöningh.

Schmale, Wolfgang 1956 (2012): Schreib-Guide Geschichte. Unv. ND der 1. Aufl. Stuttgart Köln [u.a.]: UTB GmbH Böhlau (UTB, 2854).

Die verpflichtend zu lesenden Texte werden auf Moodle zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der LV wird von den Teilnehmer*innen weitere Literatur zu einem Thema nach Wahl individuell recherchiert und bearbeitet.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 12: Wissenschaftliches Denken und Arbeiten (7 ECTS); BA UF: Wissenschaftliches Denken und Arbeiten

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20