Universität Wien FIND

070245 PS BA-Proseminar - Der Untergang Österreich-Ungarns (2019S)

und die Staaten Ostmittel- und Südosteuropas nach dem Ersten Weltkrieg

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 19.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 26.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 02.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 09.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 30.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 07.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 14.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 21.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 28.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 04.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 18.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 25.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Intention und Ziele der LV:
1. Anleitung zum Umgang mit Quellen und Literatur
2. Das Üben und Erlernen wissenschaftlicher Arbeitsweisen
3. Abfassung einer Proseminararbeit
Inhalt:
- nhaltliche und methodische Einführung in die Lehrveranstaltung
- Vorstellung von Quellen- und Literaturtypen sowie Textsorten
- Bilder, Fotos und Filme als historische Quellen. Anleitung zu deren Analyse
- Literaturbesprechungen und Präsentationen von Konzepten zu PS-Arbeiten der Studierenden
- Richtiges Zitieren und Bibliographieren
- Einführung in die wissenschaftliche Terminologie (mit Übungen)
- Vorträge der Studierenden, Kommentar des LV-Leiters und Diskussion

(Mögliche) Themenschwerpunkte der Vorträge und der schriftlichen Arbeiten:
1. Österreich-Ungarn im letzten Jahrzehnt seines Bestehens
2. Der Erste Weltkrieg und der Prozess des Zerfalls der Donaumonarchie
3. Die Entstehung neuer Staaten in Ostmittel- und Südosteuropas, 1918-1920
4. Die Kleine Entente
5. Politische System in den "Nachfolgestaaten" Österreich-Ungarns
6. Gesellschaftsstrukturen der neuen Staaten im Wandel
7. Die wirtschaftliche Entwicklung der Staaten Ostmittel- und Südosteuropas bis zum Zweiten Weltkrieg
8. Das Konzept der Nationalstaatlichkeit in Ostmittel- und Südosteuropa von 1918-1941
9. Religionen und Konfessionen in Ostmittel- und Südosteuropa zwischen den beiden Weltkriegen
10. Kultur, Bildung und Wissenschaft in Ostmittel- und Südosteuropa zwischen den beiden Weltkriegen

10.

Methode: Vortrag und Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und aktive Beteiligung am Proseminar, Literaturrecherchen (10 % der Gesamtleistung)
Ein Konzept zur schriftlichen PS-Arbeit (10% der Gesamtleistung)
Ein Vortrag zu einem selbst gewählten Thema aus dem Themenbereich des Proseminars (30% der Gesamtleistung)
Eine schriftliche Proseminararbeit, Umfang 25.000 - 30.000 Zeichen (50% der Gesamtleistung)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Erbringen und der positive Abschluss aller Leistungskomponenten

Prüfungsstoff

Siehe Leistungskontrolle!

Literatur

Die einführende Literatur wird in der ersten Sitzung bekanntgegeben und besprochen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 12: Neuzeit, Zeitgeschichte (5 ECTS); BEd: Osteuropäische Geschichte; Wirtschaft- Sozialgeschichte (5 ECTS); Diplom UF: Osteuropäische Geschichte; Politikgeschichte; Wirtschaft- Sozialgeschichte (5 ECTS)
MA Zeitgeschichte und Medien: M4b Wahlbereich - Spezialthemen zu Zeitgeschichte und Medien.

Letzte Änderung: Fr 23.08.2019 15:07